Zwinger in Dresden

Eines der Wahrzeichen von Dresden ist der Zwinger

Der Zwinger befindet sich in der Sächsischen Landeshauptstadt Dresden, ist ein Gebäudekomplex mit verschiedenen Gartenanlagen, ein wahres Gesamtkunstwerk aus Architektur und Malerei. Der Dresdner Zwinger ist eines der bedeutendsten Bauwerke und wie die Frauenkirche Dresdens bekanntestes Baudenkmal. Der Name „Zwinger“ geht auf die mittelalterliche Bezeichnung von Festungs-Teilen zurück, die sich zwischen den inneren und äußeren Teilen der Festung befanden. Es ist zu erwähnen, dass diese Funktion bei Baubeginn schon nicht mehr erfüllt wurde. Jeder, der Dresden einen Besuch abstattet, wird die Pavillons und Galerien und den Garten im Zwingerhof als eine wahre Oase empfinden.

Geschichte

Ab dem Jahre 1709 wurde mit dem Bau begonnen und der Zwinger war zunächst als Orangerie mit Gärten und einem Zentrum für festliche Veranstaltungen vorgesehen. Kurfürst Friedrich August hatte in seinem Konzept geplant, dass der Zwinger außerdem der Vorhof eines neuen Schlosses werden sollte. Nach dem Tod des Kurfürsten wurde der Schlossneubau aufgegeben und die Bedeutung des Zwingers verlor erheblich an Substanz. Die Eröffnung der Sempergalerie im Jahre 1855 war ein bedeutendes kulturelles Ereignis und der Zwinger wird seitdem als Museumskomplex genutzt.

Gottfried Semper

Nach den Plänen des Architekten Gottfried Semper wurde Mitte des 19. Jahrhunderts die offene Seite des Zwingerhofs zur Elbe hin abgeschlossen. Der heutige Semperbau , der im Jahre 1855 eröffnet wurde, war schon seinerzeit eines der bedeutendsten Museen in Deutschland. Die während des Zweiten Weltkrieges erfolgten Luftangriffe auf Dresden am 13. und 14. Februar 1945, trafen die Stadt und auch den Zwinger schwer. Der Wiederaufbau erfolgte in den 1950er und 1960er Jahren und seit dieser Zeit beherbergt der Zwinger 750 Meisterwerke aus dem 15. bis 18. Jahrhundert und nennt damit eine der renommiertesten Gemäldesammlungen der Welt sein eigen.

Gemäldegalerie Alte Meister

Die Sammlung befindet sich heute im Galeriegebäude am Zwinger, das nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut wurde. Schon Johann Wolfgang von Goethe bewunderte die Werke der Gemäldegalerie und soll gesagt haben: Zitat: „Meine Verwunderung überstieg jeden Begriff!“ Zitat Ende. Auch heute kommen in jedem Jahr mehr als 500.000 Freunde der Kunst nach Dresden, um die Galerie zu besuchen. Der internationale Bekanntheitsgrad und Ruhm ist auf viele Meisterwerke gegründet, wie Giorgiones „Schlummernde Venus„, Raffaels „Sixtinische Madonna„, Vermeers „Briefleserin“ und vielen anderen Gemälden von Dürer, van Eyck, Rubens, Holbein und weiteren Meistern. Nach der gründlichen Sanierung des Ostflügels ist dieser wieder für Besucher zugänglich. Täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

zwinger-dresden

Porzellansammlung

Die Dresdner Sammlung ist die umfangreichste Sammlung weltweit, die auf die heute existierenden Exemplare frühen Meissener Porzellans zurückzuführen ist. Ferner beherbergt die Sammlung ostasiatische Porzellane aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Die Sammlung ist einzigartig und inmitten der barocken Innenarchitektur mit Blick auf den Zwingerhof, bietet sich dem Besucher eine einzigartige Kulisse dar. Die Porzellansammlung ist täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet und montags ist geschlossen. Besucher mit Handicap werden gebeten, sich beim Besucher-Service anzumelden.

Mathematisch-Physikalischer Salon

Der Salon wurde bereits im Jahre 1728 in der Zeit von August dem Starken gegründet und ist bis in die heutige Zeit einer der bedeutendsten Museen historischer Instrumente auf der Welt.

[table id=53 /]

Top Wahrzeichen der Welt

Wahrzeichen

Viktualienmarkt

Der Viktualienmarkt in München gehört zur bayrischen Hauptstadt wie der Covent Garden Market zu London. Oder auch der Marche Bastille zu Paris oder der Blumenmarkt zu Amsterdam. Er ist ein Touristenmagnet in der Stadt. Aber […]

Schlösser

Schloss Neuschwanstein

Erhaben gelegen liegt das Schloss Neuschwanstein auf einem hohen, zerklüfteten Felsen, ragt es vor der Kulisse der schroffen, spitzen Gipfel des Ammergebirges aus dichten grünen Wäldern empor, zu seinen Füßen leuchten entlegene Bergseen in tiefem […]

Wahrzeichen

Zugspitze

Die Zugspitze ist mit einer Höhe von 2.962 m über dem Meer der höchste Berg Deutschlands, südwestlich von Garmisch Partenkirchen im Wettersteingebirge in den Ostalpen und somit genau an der Grenze zwischen Deutschland und Österreich. […]

Wahrzeichen

Big Ben

Der Name Big Ben ist untrennbar mit der britischen Hauptstadt London verbunden, der pulsierenden und bevölkerungsreichsten Metropole der Europäischen Union. Aus dem Englischen übersetzt bedeutet der Name „Big Ben“ schlichtweg „Großer Ben(jamin)“. Er gehört zum […]

Wahrzeichen

Zwinger in Dresden

Der Zwinger befindet sich in der Sächsischen Landeshauptstadt Dresden, ist ein Gebäudekomplex mit verschiedenen Gartenanlagen, ein wahres Gesamtkunstwerk aus Architektur und Malerei. Der Dresdner Zwinger ist eines der bedeutendsten Bauwerke und wie die Frauenkirche Dresdens […]

Wahrzeichen

Tower of London

Der Tower of London gehört zu den Attraktionen, die man als Tourist in London auf gar keinen Fall verpassen darf. Es handelt sich dabei nicht nur um einen Turm sondern um eine Festung. Die sich […]

Wahrzeichen

Rattenfängerhaus

Wer kennt sie nicht, die Geschichte vom Rattenfänger in Hameln. Sie ist eine der bekanntesten deutschen Sagen. Der Sage nach, ließ sich im 12. Jahrhundert ein wunderlicher Mann in der Stadt Hameln sehen. Er gab […]

Wahrzeichen

Atomium

Das Atomium in Brüssel wurde zur ersten Expo nach dem zweiten Weltkrieg im Jahre 1958 errichtet. Es stellt das Modell eines Eisenkristalls dar. Es steht für das Atomzeitalter und dafür, dass Kernenergie auch vorteilhaft für […]

Wahrzeichen

Sydney Opera House

Weltweit gibt es wohl nur einige wenige Bauwerke, deren Aussehen so charakteristisch ist wie dem Sydney Opera House, dass man sofort erkennt. Eines davon ist mit Sicherheit das Sydney Opera House, welches neben dem Ayers […]

Riesenrad

London Eye

Die Metropole London ist reich an Sehenswürdigkeiten und spannenden Attraktionen. Dazu gehört auch das London Eye, auch Millennium Wheel, das Sie bei Ihrem Aufenthalt nicht missen sollten. Das größte Riesenrad Europas und das viertgrößte der […]

Wahrzeichen

Pyramiden von Gizeh

Die Pyramiden von Gizeh gehören zweifellos zu den beeindruckendesten Bauwerken, die Ägypten zu bieten hat. Der monumentale Komplex der altägyptischen Grabmäler, zusammen mit der berühmten Sphinx, ist nicht nur UNESCO-Weltkulturerbe, sondern gehört auch zu den […]

Wahrzeichen

Victoria Harbour

Der Viktoria Harbour ist ein Hafen, der sich in einer natürlichen Landschaftsform befindet und zwischen Honkong Island und der Halbinsel Kowloon gelegen ist. Im Jahre 1843 wurde Hongkong von den Engländern übernommen und erhielt von […]

Kirchen

Frauenkirche Dresden

Die Frauenkirche Dresden zählt mit ihrer bewegten Geschichte zu den symbolträchtigsten Wahrzeichen Dresdens. Gebaut in den Jahren 1726 bis 1743, zählt sie neben dem Zwinger und dem Residenzschloss zu den typischen Vertretern der Dresdner Barock-Baukunst. […]

Kirchen

Freiburger Münster

Das Freiburger Münster wird auch „Münster Unserer lieben Frau“ genannt, ist seit dem Jahre 1827 Bischofssitz und dem Erzbistum Freiburg zugehörig. Die Stadt Freiburg liegt im Breisgau und gehört zum Bundesland Baden-Württemberg. Die größtenteils im […]

Brücken

Tower Bridge

Wer einen Urlaub in der Stadt London durchführen sollte, der kann hier zahlreiche Sehenswürdigkeiten besuchen wie die Tower Bridge, die alle aus verschiedenen Zeitepochen stammen und ihre eigene Geschichte erzählen. Zu den jüngeren Sehenswürdigkeiten dieser […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen