Zugspitze

Die Zugspitze ist mit einer Höhe von 2.962 m über dem Meer der höchste Berg Deutschlands, südwestlich von Garmisch Partenkirchen im Wettersteingebirge in den Ostalpen und somit genau an der Grenze zwischen Deutschland und Österreich. An den Flanken der Zugspitze befinden sich die drei Gletscher Nördlicher Schneeferner, Höllentalferner und der kleinere, südliche Schneetalferner. Unterhalb des großen und kleinen Schneeferners erstreckt sich das Zugspitzplateau, welches auch Zugspitzplatt genannt wird. Dieses Plateau bildet Deutschlands einziges Gletscherskigebiet.

Schneeferner

Hier werden die Skitouristen mit einem Sessellift zum nördlichen, großen Schneeferner transportiert. Für den südlichen, kleinen Schneeferner gibt es einen Schlepplift. Um den Gipfel der Zugspitze zu erreichen kann man aus unterschiedlichen Richtungen drei verschiedene Bahnen nutzen. Die Bayrische Zugspitzbahn war ursprünglich die zuerst geplante Bahn. Sie sollte 1930 zu den Oberammergauer Passionsspielen von 1930 fertig gestellt werden und von Garmisch-Partenkirchen hinauf auf den Gipfel führen. Da diese Bahn unterirdisch, d.h. durch den Fels verlaufen sollte, waren unglaubliche Anstrengungen nötig. 2.500 Arbeiter bewegten insgesamt 245.000 Kubikmeter Erde und Fels.

Bayrische Zugspitzbahn

Die Bayrische Zugspitzbahn wurde am 8. Juli 1930 eröffnet, endete jedoch am Zugspitzplatt. Doch schon ein halbes Jahr danach wurde die Seilbahn vom Bahnhof Zugspitzplatt hinauf zum Gipfel in Betrieb genommen. Die Touristen konnten also ohne große Mühen ab dem 20. Januar 1931 den Gipfel der Zugspitze erreichen, wo das Münchner Haus des Alpenvereins steht. Ursprünglich 1883 erbaut war es eine Schutzhütte für 12 Personen, wurde um 1911 bis 1914 erheblich vergrößert und bietet heute vielen Menschen Platz. Es gibt jedoch noch zwei weitere Bahnen, die hinauf zum Gipfel der Zugspitze führen.

Tiroler Zugspitzbahn

Die Tiroler Zugspitzbahn war die erste Seilbahn. Ihre Talstation liegt auf 1.225 m im österreichischen Ehrwald-Obermoos. Sie wurde zwar schon im Juli 1926 in Betrieb genommen, führte aber nur bis auf 2.805 m hinauf zum Kammhotel. 1964 wurde sie durch eine Gipfelseilbahn verlängert. Die dritte Möglichkeit ist die Eibseeseilbahn. Sie startet in 1.000 m über dem Meer unweit des bayrischen Eibsees. Seit 1962 verrichtet diese Seilbahn ihren Dienst in luftigen Höhen, denn ihre Pfeiler sind zwischen 65 und 85 Meter hoch und die 4,5 km überwindet sie nicht weniger als 2.000 Höhenmeter. Dabei erreicht sie teilweise eine Neigung bis zu 46%.

zugspitze-bergstation

Die Bergsteiger im 19. Jahrhundert kannten diesen Komfort natürlich nicht. Sie mussten zu Fuß auf den Gipfel steigen. Dafür gibt es bis heute drei meist gegangene Routen. Ein Weg führt vom Eibsee oder Ehrwald aus hinauf zur Wiener-Neustädter-Hütte auf 2.209 m und weiter aufwärts mit Hilfe eines Klettersteigs. Der zweite Weg startet im Reintal. Man folgt dem Hammersbach und steigt durch das Höllental auf. Der dritte und einfachste Weg ist der über Reintal oder Gatterl zum Zugspitzplatt.

Routen

Von Garmisch-Partenkirchen geht man durch die Partnachklamm zur Bockhütte. Von hier zur Reintalangerhütte durch das Brunntal hinauf zur Knorrhütte auf 2.057 m. Weiter auf dem Reintalweg gelangt man zum nördlichen Schneeferner und schließlich zum Gipfel. Schon die Erstbesteiger Josef Naus mit dem Bergführer Johann Georg Tausch und einem Gehilfen wählten am 27.8.1820 diese dritte Variante. Das Gefühl auf dem höchsten Berg Deutschlands zu stehen genießen seit dem 20. Jahrhundert über 500.000 Menschen jährlich. Dabei erfreut sich nicht nur das Münchner Haus eines großen Zuspruchs, sondern auch das Schneefernerhaus, die Höllentalangerhütte, die Reintalangerhütte und die Knorrhütte.

Adresse82491 Grainau
Höhe2.962 Meter
Erstbesteigung27. August 1820
GebirgeWettersteingebirge
Ostalpen

Top Wahrzeichen der Welt

Wahrzeichen

Loreley

Wer einen traumhaften Ort zum Entspannen sucht, aber auch den geschichtlichen Teil von Loreley erfahren möchte, ist genau an diesem Ort richtig. Loreley liegt am Rhein-Lahn-Kreis und richtig bekannt ist sie durch den berühmten Felsen. […]

Schlösser

Schloss Versailles

Das in dem Pariser Vorort Versailles gelegene Schloss Versailles gehört zu den größten und bedeutendsten Schlossanlagen in Europa. Sie gilt neben dem Eifelturm, dem Louvre und dem Triumphbogen als eines der Wahrzeichen Frankreichs. Die Anlage umfasst […]

Wahrzeichen

Hollywood Sign

Jeder hat es schon einmal in Filmen gesehen und verbindet es mit der Filmindustrie: das Hollywood Sign. Kein anderes Zeichen symbolisiert so den Traum vom guten Leben unter der Sonne Los Angeles sowie die glitzernde […]

Riesenrad

London Eye

Die Metropole London ist reich an Sehenswürdigkeiten und spannenden Attraktionen. Dazu gehört auch das London Eye, auch Millennium Wheel, das Sie bei Ihrem Aufenthalt nicht missen sollten. Das größte Riesenrad Europas und das viertgrößte der […]

Wahrzeichen

Schiefer Turm von Pisa

Der schiefe Turm von Pisa gilt als das Wahrzeichen der toskanischen Stadt Pisa. Als Glockenturm gehört er zum Dom von Pisa, er ist durch Fehler in der Bauplanung heute um 3,97 Grad nach Südosten geneigt. […]

Brücken

Golden Gate Bridge

Die Golden Gate Bridge in San Francisco, ein technisches Meisterwerk, kann lediglich mit Superlativen beschrieben werden. Der Bau der Hängebrücke startete 1933, damit San Francisco und Marin County miteinander verknüpft werden. Die Konstruktion der Brücke, […]

Wahrzeichen

Völklinger Hütte

Das 1873 in der saarländischen Stadt Völklingen gegründete Eisenwerk wurde 1986 stillgelegt. Seitdem ist das ehemalige Betriebsgelände ein wichtiges Industriedenkmal und repräsentiert einen wesentlichen Standort der deutschen Industriekultur. 1994 entschied sich die UNESCO, die Roheisenerzeugung […]

Kirchen

Sagrada Família

Die Sagrada Família ist nicht nur das berühmteste Wahrzeichen von Barcelona, sondern mit Sicherheit auch eine der beeindruckensten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die römisch katholische Kirche wird oft als „Kathedrale“ bezeichnet, obwohl sie keinen Bischofssitz hat […]

Wahrzeichen

Römer

Die Stadt Frankfurt, im Herzen des Rhein – Main Gebietes mit dem größten Flughafen Europas gelegen, besitzt einige, wirkliche Highlights. Die Skyline des Bankenviertels, die europäische Zentralbank an der alten Markthalle. Die Commerzbank Arena als […]

Wahrzeichen

Nürnberger Christkindlesmarkt

Der Nürnberger Christkindlesmarkt ist einer der bekanntesten und mit Sicherheit auch schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands und gehört auch zu den bekanntesten der Welt. Er findet alljährlich in der Adventszeit auf dem Hauptmarkt und den auf angrenzenden […]

Wahrzeichen

Oktoberfest München

Jedes Jahr findet im Herbst in München auf der Theresienwiese, also der Wiesn, wie es in bayerischer Mundart heißt, das traditionsreiche Oktoberfest statt. Es wird zwar Oktoberfest genannt, beginnt aber bereits etwa Mitte September und […]

Wahrzeichen

Burj Khalifa

Das höchste Gebäude der Welt: Burj Khalifa Bekannt für seine Rekorde ist Dubai allemal und seit dem 4. Januar 2010 ragt das höchste Gebäude der Welt hier majestätisch gegen den Himmel: Burj Khalifa. Der Bau […]

Wahrzeichen

Grand Canyon Nationalpark

Keine andere Sehenswürdigkeit hat unsere Vorstellung von der amerikanischen Landschaft so intensiv geprägt, wie der Grand Canyon. Keine Reise in den Südwesten der Vereinigten Staaten ist vollständig, ohne einen Besuch dieses Naturwunders. Ein Erlebnis für […]

Wahrzeichen

Hofbräuhaus München

In der wunderschönen Münchner Altstadt, genauer gesagt am Platzl, liegt das Hofbräuhaus. Der Bau der heutigen Touristenattraktion wurde am 27. September 1589 von bayrischen Herzog Wilhelm V. in Auftrag gegeben, allerdings an einem anderen Ort. […]

Brücken

Tower Bridge

Wer einen Urlaub in der Stadt London durchführen sollte, der kann hier zahlreiche Sehenswürdigkeiten besuchen wie die Tower Bridge, die alle aus verschiedenen Zeitepochen stammen und ihre eigene Geschichte erzählen. Zu den jüngeren Sehenswürdigkeiten dieser […]