Yas Marina Circuit

Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate

Der Yas Marina Circuit wurde im Oktober 2009 fertiggestellt. Auf der Rennstrecke in Abu Dhabi wurde dann sofort am 1. November 2009 ein Formel 1 Rennen ausgetragen. Im Jahr 2014 und 2015 war die Rennstrecke immer für das letzte Rennen benutzt worden.

Der Bauingenieur und Rennstrecken Designer Hermann Tilke hat den 5,5 Kilometer langen Rundkurs geplant und konstruiert. Die Strecke verfügt über 9 Rechtskurven und 11 Linkskurven. Die Strecke wird entgegen dem Uhrzeigersinn befahren.

Runden auf dem Yas Marina Circuit

Ein Formel 1 Rennen auf dem Yas Marina Circuit dauert 55 Runden, dass entspricht sage und schreibe 305 Kilometer. Die Maximale Geschwindigkeit die man auf der Strecke fahren kann liegt bei 320 km/h. Die Durschnittsgeschwindigkeit beläuft sich auf 198 km/h.

Die Rennstrecke verfügt über 41.000 Tribünenplätze, in der Vergangenheit wurde auch des Öfteren ein Nachtrennen in der Formel 1 auf dem Yas Marina Circuit ausgetragen, dafür wurden aber sehr große Mengen an Strom benötigt. Die Längste Gerade auf der Strecke ist 1,2 Kilometer lang und eignet sich perfekt für das Überholen und Überrunden.

Yas Viceroy Hotel direkt auf der Rennstrecke

Mitten im Kurs liegt das Yas Hotel, dies ist ein 5 Sterne Hotel mit ausgezeichneter Qualität. Das Erste Rennen auf dem Yas Marina Circuit wurde von einem Deutschen gewonnen und zwar von Sebastian Vettel. Motorsport Fans müssen diese Strecke auf jeden Fall einmal gesehen haben, sie ist fantastisch und einzigartig.

Man kann sie in einer 2 Stündigen Führung besichtigen, wenn es keine Veranstaltungen gibt, kann man sogar mit einem Bus über die Rennstrecke fahren und hautnah jeden Teil der Strecke miterleben.

Kosten für den Bau

Insgesamt hat die Rennstrecke 40 Milliarden Dollar gekostet, ein sehr teures Unterfangen, für die Investoren aber eine Kleinigkeit. Ziel der Investoren ist es, auf der 2500 Hektar großen Insel modernen Rennsport anzubieten und viele Zuschauer heranzulocken.

Natürlich muss so eine Rennstrecke auch über eine sehr gute Asphaltdecke verfügen, insgesamt sind 2 Millionen Tonnen Schotter in dem Asphalt verarbeitet worden. Auch Dragster Fans kommen auf dem Yas Marina Circuit voll und ganz auf ihre Kosten.

Da es eine fugenlose Beschleunigungsstrecke aus Spannbeton ist, können Dragster Rennen ohne Probleme durchgeführt werden.

Der Asphalt auf dem Yas Marina Circuit wurde bei Nacht eingebaut, tagsüber herrschen dort Temperaturen über 50 Grad, bei solchen Voraussetzungen ist es tagsüber unmöglich an eine asphalttierung zu denken. 5 Nächte hat es gedauert um den Asphalt anzubringen. Die Strecke wurde im Jahr 2011 mit dem europäischen Stahlbaupreis ausgezeichnet.

yas-island

Insgesamt gibt es 40 Boxen auf der Strecke. Die Asphaltarbeiten wurden von dem Diplom Geologe Jürgen Mika betreut, man hatte ein eigenes Baustellenlabor eingerichtet indem man diverse Versuche durchgeführt hatte. Die Rennstrecke ist vor allem für spannende und interessante Überholmanöver geeignet. Den Fahrern wird ihr ganzes Können abverlangt um diesen Streckenverlauf zu meistern.

Als Besucher hat man auch die Möglichkeit die Strecke selber zu testen, dafür muss man mindestens 18 Jahre alt sein und einen gültigen Führerschein haben. Zudem macht eine Versicherung Sinn.

Vor dem Fahren darf man keinen Alkohol zu sich genommen haben. So eine Probefahrt auf dem Yas Marina Circuit kostet um die 400 Dollar, dieses Geld ist es wert, wenn man überlegt das man mit einem Aston Martin fahren darf, der von 0 auf 100 km/h gerade einmal

Top Wahrzeichen der Welt

Wahrzeichen

Tower of London

Der Tower of London gehört zu den Attraktionen, die man als Tourist in London auf gar keinen Fall verpassen darf. Es handelt sich dabei nicht nur um einen Turm sondern um eine Festung. Die sich […]

Riesenrad

London Eye

Die Metropole London ist reich an Sehenswürdigkeiten und spannenden Attraktionen. Dazu gehört auch das London Eye, auch Millennium Wheel, das Sie bei Ihrem Aufenthalt nicht missen sollten. Das größte Riesenrad Europas und das viertgrößte der […]

Wahrzeichen

Sydney Opera House

Weltweit gibt es wohl nur einige wenige Bauwerke, deren Aussehen so charakteristisch ist wie dem Sydney Opera House, dass man sofort erkennt. Eines davon ist mit Sicherheit das Sydney Opera House, welches neben dem Ayers […]

Wahrzeichen

Bauhaus Dessau

Das Bauhaus Dessau, das als Ikone der Moderne gilt, entstand zwischen 1925 und 1926 nach den Plänen von Walter Gropius, welches als Schulgebäude für Kunst-, Design- und Architektur bekannt wurde. Insgesamt gab es das Bauhaus […]

Wahrzeichen

Autostadt

Das Auto gilt als des Deutschen liebstes Kind. Diese nahezu unzertrennliche Verbindung zeigt und präsentiert die Autostadt Wolfsburg in faszinierender und unterhaltsamer Art und Weise. Die Besucher lernen das Auto und die Welt der Mobilität […]

Wahrzeichen

Viktualienmarkt

Der Viktualienmarkt in München gehört zur bayrischen Hauptstadt wie der Covent Garden Market zu London. Oder auch der Marche Bastille zu Paris oder der Blumenmarkt zu Amsterdam. Er ist ein Touristenmagnet in der Stadt. Aber […]

Wahrzeichen

Berliner Mauer

In Bezug auf die Geschichte Deutschlands ist es natürlich notwendig, den Blick auch auf die Berliner Mauer schweifen zu lassen, die eines der wichtigsten Symbole dafür ist. Die Teilung des Landes liegt nun tatsächlich schon […]

Wahrzeichen

Big Ben

Der Name Big Ben ist untrennbar mit der britischen Hauptstadt London verbunden, der pulsierenden und bevölkerungsreichsten Metropole der Europäischen Union. Aus dem Englischen übersetzt bedeutet der Name „Big Ben“ schlichtweg „Großer Ben(jamin)“. Er gehört zum […]

Wahrzeichen

Zugspitze

Die Zugspitze ist mit einer Höhe von 2.962 m über dem Meer der höchste Berg Deutschlands, südwestlich von Garmisch Partenkirchen im Wettersteingebirge in den Ostalpen und somit genau an der Grenze zwischen Deutschland und Österreich. […]

Wahrzeichen

Marienplatz München

Der Marienplatz Münchens ist seit der Stadtgründung im Jahre 1158 das Zentrum und auch das Herz der Stadt. Zentral am Platz gelegen steht die Mariensäule. Durch seine zentrale Lage ist er für Touristen sehr leicht […]

Wahrzeichen

Römer

Die Stadt Frankfurt, im Herzen des Rhein – Main Gebietes mit dem größten Flughafen Europas gelegen, besitzt einige, wirkliche Highlights. Die Skyline des Bankenviertels, die europäische Zentralbank an der alten Markthalle. Die Commerzbank Arena als […]

Wahrzeichen

Emirates Palace

Das Emirates Palace in Abu Dhabi zählt zu eines der luxuriösesten Hotels der Welt. Es gehört zur Leitung der Kempinski Hotelkette. Der Bau des Hotels begann im Dezember 2001. Im Februar 2005 wurde der Hotelbetrieb […]

Wahrzeichen

Schiefer Turm von Pisa

Der schiefe Turm von Pisa gilt als das Wahrzeichen der toskanischen Stadt Pisa. Als Glockenturm gehört er zum Dom von Pisa, er ist durch Fehler in der Bauplanung heute um 3,97 Grad nach Südosten geneigt. […]

Wahrzeichen

Kloster Maulbronn

Das Kloster Maulbronn ist eine Klosteranlage aus dem Mittelalter. Sie befindet sich nördlich der Alpen und hat den Rang als Weltkulturerbe der UNESCO, welche das Kloster auch erhält. Die Zisterzienser habe Mitte des 12. Jahrhunderts […]

Wahrzeichen

Semperoper

Die weltbekannte Semperoper wurde als ein königliches Hoftheater in Dresden in der Zeit von 1838 bis 1841 erbaut. Baumeister war Gottfried Semper, die Oper trägt bis heute seinen Namen. Durch ihren Klangkörper, ihre Architektur, ihr […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen