Wartburg

Das Wahrzeichen von Eisenach ist die Wartburg

Hoch über der Stadt Eisenach thront eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Deutschland, die Wartburg. Sie liegt auf dem Berg, was für eine Festung, die Wehrtechnisch gestaltet war, sehr typisch ist. Rings um den Berg befinden sich dichte Wälder. Sie ist mit Sicherheit eine der bekanntesten deutschen Burgen. Also sollte man einmal vorbeischauen wenn man in der Nähe ist.

Viele Besucher

Die Wartburg zählt jährlich fast eine halbe Million Besucher. Wenige Burgen oder Schlösser in Deutschland haben solch eine Berühmtheit erlangt, wie die diese. Sie wurde 1080 das erste Mal urkundlich erwähnt, soll aber einer Legende nach schon im Jahre 1067 gegründet worden sein und zwar von Graf Ludwig dem Springer. Er gehörte dem berühmten und einflussreichen Geschlecht der Ludowinger an. Wesentlich bekannter ist der 1206 auf der Wartburg stattgefundene Sängerkrieg. Dieses soll unter Hermann I. gewesen sein, einem Förderer von deutscher Dichtung. Leider ist es nur eine Fiktion, was leidenschaftlich und lebhaft über dieses Ereignis geschrieben wurde. Berühmt geworden ist dieses Sängerkrieg durch den Tannhäuser von Richard Wagner. An diesem legendären Sängerwettstreit soll auch der bekannte Minnesänger Walther von der Vogelweide teilgenommen haben.

Bewohner

Bis zum Jahre 1228 lebte Elisabeth hier, eine ungarische Königstochter die ihren Gemahl bei einem Kreuzzug verlor und sich dann ganz den Armen und Kranken bis Mitte. Dafür wurde sie später Heilig gesprochen. Einer der berühmtesten zeitweiligen Bewohner war Martin Luther. Er weilte von Mai 1521 bis März 1522 auf der Burg. Sein Aufenthalt war geheim und deshalb war er unter dem Namen „Junker Jörg“ auf der Wartburg. Weiterhin wohnte er in einer spartanisch eingerichteten Stube, die heute als Lutherstube besichtigt werden kann. Es war der Kurfürst Friedrich der Weise, der ihn nach Eisenach auf die Burg bringen ließ. Damit wollt ihr ihn die ständigen Angriffe wegen seiner aufrührerischen Reformationsansichten für einige Zeit ersparen und ihn aus der Öffentlichkeit herausnehmen. Er wurde von seinen Gegnern verfolgt.

wartburg-eisenach

Martin Luther

Hier übersetzt er das Neue Testament in elf Wochen aus dem Griechischen in die deutsche Sprache. Später folgen noch Teile aus dem Alten Testament, bis 1534 die Bibel als Gesamtausgabe in Deutsch erscheint und Verbreitung findet. Auch Johann Wolfgang von Goethe war mehrmals auf der Wartburg, zum ersten Mal 1777. In dieser Zeit hatte er die Gelegenheit sich mit der Wartburg-Geschichte ein wenig vertraut zu machen. Er besuchte die Burg mehrfach und trug sich mit dem Gedanken, auf der Wartburg ein Museum für Kunst einzurichten. 1817 fand hier das Wartburgfest der Burschenschaften statt. So trafen sich am 18. Oktober mehr als 500 Studenten um für einen geeinten Nationalstaat zu kämpfen.

Weltkulturerbe

Im Jahr 1999 wurde die Wartburg dann UNESCO-Weltkulturerbe. Die Wartburg ist ein fester Bestandteil der deutschen Geschichte und ein Besuch ist immer auch ein Eintauchen in die Historie der Deutschen. Die Wartburg-Sammlungen in ihrem heutigen Ausmaß umfasst Geschichte von zwei Jahrhunderten. Besonders hervorzuheben sind die Räume der neuen Kemenate. Über den mittelalterlichen Wehrgang gelangt man in die Vogtei, wo die Lutherstube ein weiterer Höhepunkt ist. Imposant ist auch der Palasfestsaal. Hier finden im Sommer Konzerte statt. Für Kinder ein besonderer Spaß, man kann vom Parkplatz mit dem Esel hoch zur Wartburg zu reiten. Also ist ein Besuch der Wartburg immer zu empfehlen.

Top Wahrzeichen der Welt

Wahrzeichen

Schiefer Turm von Pisa

Der schiefe Turm von Pisa gilt als das Wahrzeichen der toskanischen Stadt Pisa. Als Glockenturm gehört er zum Dom von Pisa, er ist durch Fehler in der Bauplanung heute um 3,97 Grad nach Südosten geneigt. […]

Wahrzeichen

Big Ben

Der Name Big Ben ist untrennbar mit der britischen Hauptstadt London verbunden, der pulsierenden und bevölkerungsreichsten Metropole der Europäischen Union. Aus dem Englischen übersetzt bedeutet der Name „Big Ben“ schlichtweg „Großer Ben(jamin)“. Er gehört zum […]

Wahrzeichen

Zugspitze

Die Zugspitze ist mit einer Höhe von 2.962 m über dem Meer der höchste Berg Deutschlands, südwestlich von Garmisch Partenkirchen im Wettersteingebirge in den Ostalpen und somit genau an der Grenze zwischen Deutschland und Österreich. […]

Wahrzeichen

Abu Dhabi Corniche

Auch für einen Badeurlaub bietet die Inselwelt von Abu Dhabi viele Möglichkeiten, außer den Hotelstränden, die in den meisten Fällen nur Hotelgästen zur Verfügung stehen. Seit dem Jahre 2008 erstreckt sich auf dem westlichen Teil […]

Wahrzeichen

Hamburg Fischmarkt

Im westlichsten der sieben Bezirke Hamburgs, Altona, liegt der berühmte Fischmarkt. Die Geschichte des Marktes ist in die Konkurrenz der beiden rivalisierenden Städte Altona und Hamburg eingebettet. Altona war bis 1938 eine eigenständige Stadt. Obwohl […]

Wahrzeichen

Reichstagsgebäude

Der Reichstag begleitete die Historie der deutschen Demokratie und seit dem Jahre 1999 tagt der Bundestag wieder in Berlin im Reichstagsgebäude. Für Touristen ist dies sicherlich ein Highlight einer Berlin Reise. Das sollte man auf […]

Kirchen

Mailänder Dom

Der Mailänder Dom ( Duomo di Santa Maria Nascente ) thront in seinem weißen Marmor und seinen nahezu 4000 Statuen am Domplatz gegenüber der Reiterstatue Vittorio Emanuele II.. Der idyllische Domplatz wurde erst in den […]

Wahrzeichen

Alcatraz

Den bekannten Namen Alcatraz bekam die kleine Felseninsel im Jahre 1775 durch den spanischen Forscher Juan Manuel de Ayala. Er nannte sie nach den Tölpeln Vögeln die damals den Fels im Wasser bewohnten. Bevor das […]

Wahrzeichen

Moseltal

Das Moseltal gehört unbestritten zu den schönsten Urlaubsregionen Deutschlands. Neben der wunderbaren Natur- und Kulturlandschaft mit ihren uralten Denkmälern und Sehenswürdigkeiten lockt die Gastfreundschaft der hier lebenden Menschen jährlich mehr Besucher an. Am zweitlängsten Nebenarm […]

Wahrzeichen

Speicherstadt Hamburg

Die Speicherstadt in Hamburg ist ein seit 1991 unter Denkmalschutz stehender Komplex aus Lagerhäusern im Hafenviertel der Hansestadt. Seit 2015 ist sie ebenfalls Teil des UNESCO-Welterbes. Der erste Abschnitt des Komplexes wurde im Jahr 1888 […]

Wahrzeichen

Berliner Mauer

In Bezug auf die Geschichte Deutschlands ist es natürlich notwendig, den Blick auch auf die Berliner Mauer schweifen zu lassen, die eines der wichtigsten Symbole dafür ist. Die Teilung des Landes liegt nun tatsächlich schon […]

Kirchen

Sagrada Família

Die Sagrada Família ist nicht nur das berühmteste Wahrzeichen von Barcelona, sondern mit Sicherheit auch eine der beeindruckensten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die römisch katholische Kirche wird oft als „Kathedrale“ bezeichnet, obwohl sie keinen Bischofssitz hat […]

Schlösser

Schloss Versailles

Das in dem Pariser Vorort Versailles gelegene Schloss Versailles gehört zu den größten und bedeutendsten Schlossanlagen in Europa. Sie gilt neben dem Eifelturm, dem Louvre und dem Triumphbogen als eines der Wahrzeichen Frankreichs. Die Anlage umfasst […]

Wahrzeichen

Grand Canyon Nationalpark

Keine andere Sehenswürdigkeit hat unsere Vorstellung von der amerikanischen Landschaft so intensiv geprägt, wie der Grand Canyon. Keine Reise in den Südwesten der Vereinigten Staaten ist vollständig, ohne einen Besuch dieses Naturwunders. Ein Erlebnis für […]

Wahrzeichen

Akropolis

Die Akropolis, das Wahrzeichen der griechischen Hauptstadt Athen, ist eines der meistbesuchtesten Orte Europas, zu dem Touristen aus aller Welt Jahr ein Jahr aus pilgern, um in die Geschichte der Antike zu tauchen. Der Parthenon, […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen