Teneriffa Sehenswürdigkeiten

Bekannte Teneriffa Sehenswürdigkeiten sind der Loro Parque, La Orotava und Orotava-Tal, Masca, Teide, Santa Cruz de Tenerife, Lago Martiánez, Jardín Botánico, Drachenbaum Icod de los Vinos. Wenn die Deutschen nach ihren beliebtesten Reisezielen für einen Urlaub gefragt werden, dann fallen auch die Namen der Kanarischen Inseln immer wieder. Hier ist Teneriffa besonders hervorzuheben, was nicht zuletzt an der wundervollen Landschaft dieser Insel liegt. Allein die Vegetationen der Pflanzen auf Teneriffa sind es bereits wert, der Insel einen Besuch abzustatten. Hier gibt es eine Menge Pflanzen, die nur auf den Kanaren zu finden sind. Einige dieser Exemplare gibt es sogar nur auf Teneriffa selbst. Die Natur auf der Insel bietet auch eine der bekanntesten und beleibtesten Sehenswürdigkeiten von Teneriffa. Die Rede ist von den Steinformationen von Los Roques de Garcia. Hier befindet sich auch das Wahrzeichen von Teneriffa – der Roque Cinchado. Dieser Fels, der Steinerne Baum, wird auch als der Finger Gottes bezeichnet und befindet sich am Fuße des Berges Teide. Die höchste Erhebung Spaniens ist für die Ureinwohner der Insel, den Guanchen, ein heiliger Berg. Eine weitere Sehenswürdigkeit, die eng mit der Natur der Insel verbunden ist der Botanische Garten in Puerto de la Cruz. Auf einer Fläche von rund 55.000 Quadratkilometern bietet sich dem Besucher eine Besonderheit, die es so nirgendwo auf der Welt ein zweites Mal gibt. Das besondere Klima der Vulkaninsel zeichnet sich dafür verantwortlich, dass hier Pflanzen nebeneinander aufwachsen und gedeihen können, die im Normalfall einen unterschiedlichen Lebensraum für sich beanspruchen.

Wer seinen Urlaub auf der Insel Teneriffa verbringen möchte, der wird nicht umhinkommen, die Pyramiden von Güimar zu besichtigen. Hierbei handelt es sich um Bauwerke, die sich in Pyramidenform aufrichten. Als Material wurden hierzu Lavablöcke verwendet, die ohne jeglichen Mörtel übereinandergestapelt wurden. Auch wenn kein Mörtel verwendet wurde, so stehen diese Bauwerke sicher und locken jedes Jahr eine Menge Besucher auf die Insel. Das gilt im Übrigen auch für den Loro Parque, einem echten Naturparadies, welches die weltgrößte Papageiensammlung beherbergt. Dieser riesige Park bietet den Besuchern jedoch schon längst viel mehr als nur Papageien. Hier ist mittlerweile ein kompletter Tierpark aufgebaut worden, der selbst eine Delfinshow beinhaltet. Wer sich die Tiere des Parks und die darin befindlichen Pflanzen näher betrachtet, dem wird schnell bewusst, dass er sich auf einer Insel im Ozean befindet und der afrikanische Kontinent nicht mehr weit entfernt ist. Neben all diesen Sehenswürdigkeiten, die sich in der Hauptsache mit der besonderen Klimasituation der Insel beschäftigen, gibt es auch eine Menge Bauwerke und Orte, die auf einer Besichtigungstour auf der Insel nicht fehlen sollten.

teneriffa-insel

Wer sich auf der Insel umsehen möchte, der darf auf keinen Fall die Altstadt von La Laguna vergessen. Hier gibt es eine Menge an historischen Bauwerken, die in keinem Touristenführer für Teneriffa fehlen. Gleiches gilt auch für La Orotava. Diese Stadt, die sich im Zentrum der Insel befindet, beherbergt ebenfalls eine Menge Bauwerke, wie etwa die Kirche Nuestra Senora de la Concepción. Eine weitere Attraktion der Insel befindet sich in Icod de los Vinos. Hier findet man den berühmten Drachenbaum der Kanaren, den Drago Milenario. Dieser Baum, der dem Namen nach viel älter sein sollte, ist nachweislich in jedem Fall bereits um die 400 Jahre alt. Diese Pflanze, die zwar dem Namen nach ein Baum ist, gehört eigentlich zu den Spargelgewächsen und steht auf der Liste der bedrohten Arten. Neben all diesen Attraktionen, die die Besucher in jedem Reiseführer angeboten bekommen, sollten sich Urlauber immer die Zeit nehmen, die Insel auch in Eigenverantwortung zu erkunden. Auf diese Weise lernt man die natürlichen Gegebenheiten der Insel erst richtig schätzen. Zusätzlich bekommt man die Chance auch solche Sehenswürdigkeiten zu entdecken, die in einem herkömmlichen Reiseführer keine Erwähnung finden. Wenn dann am Ende des Urlaubs wieder die Heimreise angetreten wird, blickt man zurück auf einen wunderbaren Aufenthalt an einem wundervollen Ort.

Top Wahrzeichen der Welt

Wahrzeichen

Victoria Harbour

Der Viktoria Harbour ist ein Hafen, der sich in einer natürlichen Landschaftsform befindet und zwischen Honkong Island und der Halbinsel Kowloon gelegen ist. Im Jahre 1843 wurde Hongkong von den Engländern übernommen und erhielt von […]

Wahrzeichen

Loreley

Wer einen traumhaften Ort zum Entspannen sucht, aber auch den geschichtlichen Teil von Loreley erfahren möchte, ist genau an diesem Ort richtig. Loreley liegt am Rhein-Lahn-Kreis und richtig bekannt ist sie durch den berühmten Felsen. […]

Wahrzeichen

Grand Canyon Nationalpark

Keine andere Sehenswürdigkeit hat unsere Vorstellung von der amerikanischen Landschaft so intensiv geprägt, wie der Grand Canyon. Keine Reise in den Südwesten der Vereinigten Staaten ist vollständig, ohne einen Besuch dieses Naturwunders. Ein Erlebnis für […]

Wahrzeichen

Alcatraz

Den bekannten Namen Alcatraz bekam die kleine Felseninsel im Jahre 1775 durch den spanischen Forscher Juan Manuel de Ayala. Er nannte sie nach den Tölpeln Vögeln die damals den Fels im Wasser bewohnten. Bevor das […]

Wahrzeichen

Hollywood Sign

Jeder hat es schon einmal in Filmen gesehen und verbindet es mit der Filmindustrie: das Hollywood Sign. Kein anderes Zeichen symbolisiert so den Traum vom guten Leben unter der Sonne Los Angeles sowie die glitzernde […]

Wahrzeichen

Big Ben

Der Name Big Ben ist untrennbar mit der britischen Hauptstadt London verbunden, der pulsierenden und bevölkerungsreichsten Metropole der Europäischen Union. Aus dem Englischen übersetzt bedeutet der Name „Big Ben“ schlichtweg „Großer Ben(jamin)“. Er gehört zum […]

Wahrzeichen

Speicherstadt Hamburg

Die Speicherstadt in Hamburg ist ein seit 1991 unter Denkmalschutz stehender Komplex aus Lagerhäusern im Hafenviertel der Hansestadt. Seit 2015 ist sie ebenfalls Teil des UNESCO-Welterbes. Der erste Abschnitt des Komplexes wurde im Jahr 1888 […]

Wahrzeichen

Berliner Mauer

In Bezug auf die Geschichte Deutschlands ist es natürlich notwendig, den Blick auch auf die Berliner Mauer schweifen zu lassen, die eines der wichtigsten Symbole dafür ist. Die Teilung des Landes liegt nun tatsächlich schon […]

Wahrzeichen

Hamburg Fischmarkt

Im westlichsten der sieben Bezirke Hamburgs, Altona, liegt der berühmte Fischmarkt. Die Geschichte des Marktes ist in die Konkurrenz der beiden rivalisierenden Städte Altona und Hamburg eingebettet. Altona war bis 1938 eine eigenständige Stadt. Obwohl […]

Wahrzeichen

Völklinger Hütte

Das 1873 in der saarländischen Stadt Völklingen gegründete Eisenwerk wurde 1986 stillgelegt. Seitdem ist das ehemalige Betriebsgelände ein wichtiges Industriedenkmal und repräsentiert einen wesentlichen Standort der deutschen Industriekultur. 1994 entschied sich die UNESCO, die Roheisenerzeugung […]

Wahrzeichen

Pyramiden von Gizeh

Die Pyramiden von Gizeh gehören zweifellos zu den beeindruckendesten Bauwerken, die Ägypten zu bieten hat. Der monumentale Komplex der altägyptischen Grabmäler, zusammen mit der berühmten Sphinx, ist nicht nur UNESCO-Weltkulturerbe, sondern gehört auch zu den […]

Wahrzeichen

Cristo Redentor

Die Christusstatue Cristo Redentor ist das bekannte Wahrzeichen von Rio de Janeiro in Brasilien. Gerade die zweitgrößte Stadt des Landes, Rio de Janeiro, zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Die Metropole selbst liegt in der […]

Wahrzeichen

Tower of London

Der Tower of London gehört zu den Attraktionen, die man als Tourist in London auf gar keinen Fall verpassen darf. Es handelt sich dabei nicht nur um einen Turm sondern um eine Festung. Die sich […]

Wahrzeichen

Hofbräuhaus München

In der wunderschönen Münchner Altstadt, genauer gesagt am Platzl, liegt das Hofbräuhaus. Der Bau der heutigen Touristenattraktion wurde am 27. September 1589 von bayrischen Herzog Wilhelm V. in Auftrag gegeben, allerdings an einem anderen Ort. […]

Wahrzeichen

Moseltal

Das Moseltal gehört unbestritten zu den schönsten Urlaubsregionen Deutschlands. Neben der wunderbaren Natur- und Kulturlandschaft mit ihren uralten Denkmälern und Sehenswürdigkeiten lockt die Gastfreundschaft der hier lebenden Menschen jährlich mehr Besucher an. Am zweitlängsten Nebenarm […]