Sheikh Zayed Moschee

Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate

Die Sheikh Zayed Moschee ist eines der wichtigsten Wahrzeichen und berühmter Touristenmagnet in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Das architektonische Kunstwerk Bietet Platz für rund 40.000 Menschen und ist somit die achtgrößte Moschee der Welt.

Benannt wurde das Bauwerk nach dem ersten Präsidenten des Landes Emir Zayid bin Sultan Al Nahyan und ist südöstlich auf einem rund 56 Hektar großen Grundstück der Hauptinsel zu finden. Die offizielle, feierliche Eröffnung der meisterlichen Moschee fand 2007 im September/Oktober im Rahmen des Ramadan statt.

Die Sheikh Zayed Moschee: Architektonisches Meisterwerk

Die riesigen Außenmaße von 224 x 174 Metern und die größte Moscheekuppel der Welt ( Durchmesser 32,2 Meter ) machen das Bauwerk bereits von außen zu einem einzigartigen Kunstwerk. Insgesamt verfügt die Moschee über mehr als 1000 Säulen und 82 Kuppeln.

Im Inneren der Moschee sind sieben Kronleuchter zu finden, die aus vergoldetem Messing und Edelstahl bestehen. Der weltgrößte Kronleuchter thront in der prachtvollen und riesigen Gebetshalle.

Kronleuchter

Er ist rund 15 Meter hoch, hat einen Durchmesser von 10 Meter und wiegt mehr als 12 Tonnen. Auch der größte, handgeknüpften Teppich der Welt, mit einem Gewicht von rund 47 Tonnen und einer Größe von 5627 Quadratmeter ist in der Sheikh Zayed Moschee ausgelegt.

Tagsüber erstrahlt das Gebäude in Weiß und Gold besonders prachtvoll durch das Wasserbecken, mit welchem es umgeben ist. Nachts sorgen einzigartige Beleuchtungssysteme dafür, das die Moschee atemberaubend in Szene gesetzt wird.

Besucher – Informationen

Die Sheikh Zayed Moschee ist täglich geöffnet, was in Abu Dhabi nicht der Regel entspricht. Freitag Vormittags ist die Moschee jedoch nur geöffnet für Besucher des Gottesdienstes.

  • Samstag bis Donnerstag: 9 Uhr bis 22 Uhr ( 21.30 Uhr letzter Einlass )
  • Freitag 16.30 bis 22 Uhr

sheikh-zayed-moschee

Führungen, mit einer Dauer von jeweils etwa 1 Stunde, finden regelmäßig statt, bieten viele interessante Hintergrundinformationen und können kostenlos besucht werden.

Während der Besichtigung sollte der Kleiderstil den muslimischen Vorstellungen angepasst werden. In der Sheikh Zayed Moschee ist das fotografieren und filmen erlaubt.

Fazit

Nicht nur für religiöse Besucher eignet sich die Sheikh Zayed Moschee als ideales Ausflugsziel während des Abu – Dhabi Urlaubs. Eine einzigartige Kulisse erwartet hier den Gast. Die Moschee zieht täglich viele Besucher an und lockt mit ihrer vollen Pracht. Viele unterschiedliche Nationalitäten sind während eines Besuchs anzutreffen, was nicht nur im Bezug auf die Toleranz ein positives Zeichen ist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen