Römer

Frankfurt am Main, Hessen

Die Stadt Frankfurt, im Herzen des Rhein – Main Gebietes mit dem größten Flughafen Europas gelegen, besitzt einige, wirkliche Highlights. Die Skyline des Bankenviertels, die europäische Zentralbank an der alten Markthalle. Die Commerzbank Arena als eines von Deutschlands größten Stadien sind nur einige hiervon. Das Highlight hierunter ist aber das Frankfurter Rathaus: Der Römer. Wie Sie Ihn erreichen, und was die Geschichte des Römers ausmacht, verraten wir in diesem Beitrag.

Die Geschichte des Römers

Bundesweite Bekanntheit erlangte der Römer durch seine Empfänge. Bis zur WM 2006 war es allgemein üblich, dass die Deutsche Fußball – Nationalmannschaft nach einer erfolgreichen EM oder WM auf den Frankfurter Römerberg zurückkehrte, um sich feiern zu lassen. Die Frauen – Nationalmannschaft hat diese Tradition nie aufgegeben und zeigt sich nach einem großen Turnier hier den eigenen Fans, zuletzt nach der WM 2015 in Kanada.

Allgemein spielt Sport am Römer eine große Rolle. Der Frankfurter Triathlon, die größte Triathlon – Sportveranstaltung in Deutschland, endet hier. Wenn die besten Triathleten im September nach etwa acht Stunden Quälerei hier das Ziel erreichen, werden Sie von einem dichten Spalier von zehntausenden Fans frenetisch empfangen.

Zahlreiche Veranstaltungen

Aber nicht nur der Sport bestimmt das kulturelle Leben am Römer. Von hier aus beginnen einige Veranstaltungen, die weit über die Grenzen Hessens bekannt sind. Inmitten der idyllischen alten Fachwerkhäuser, die den zweiten Weltkrieg relativ unbeschadet überstanden haben und anschließend original getreu saniert wurden, findet beispielsweise der Frankfurter Weihnachtsmarkt statt.

Während der vier Wochen bewundern jeden Tag zehntausende Besucher die historischen Stände und machen den Weihnachtsmarkt so zu einem der größten in ganz Deutschland. Auch das Frankfurter Museumsuferfest, dass jedes Jahr bis zu 300.000 Besucher an einem Wochenende empfängt, beginnt hier.

Der Kaisersaal

Der bekannteste Saal des Römers befindet sich im zweiten Stock oberhalb der Römerhalle: Der Kaisersaal. Während des heiligen römischen Reiches fanden in diesem Saal die Königskrönungen statt. Heute beherbergt dieser Raum, der während der Nacht der Museen tausende Besucher in seinen Bann zieht, die Porträts aller 52 Könige des Heiligen Römischen Reiches.

Während des zweiten Weltkriegs wurde der Römer von alliierten Luftangriffen stark beschädigt. Bereits ein Jahr nach Ende des zweiten Weltkriegs wurde der Römer, zeitgleich wie die in direkter Nachbarschaft liegende Paulskirche, die den Gründungsort des Deutschen Reiches 1871 bildete, wieder eröffnet.

roemer-frankfurt-am-main

So kann das Frankfurter Rathaus erreicht werden

Durch das gut ausgebaute Frankfurter Schienennetz ist das Frankfurter Rathaus relativ gut und unproblematisch zu erreichen. Eine eigene U-Bahn Linie hält sogar in unmittelbarer Nähe unter dem passenden Namen „Dom/Römer“. Wer stattdessen einen Blick auf die imposante Skyline werfen möchte, der sollte an der S-Bahn-Haltestelle „Hauptwache“ aussteigen. Diese liegt direkt an der Haupt – Einkaufsstraße, der Zeil.

Von hier aus sind es etwa fünf bis zehn Minuten zu Fuß, wobei ein Blick auf die Frankfurter Skyline sowie die weltbekannte Paulskirche geworfen werden kann. Da Parkplätze in unmittelbarer Nähe des Frankfurter Rathauses Mangelware sind, wird eine Anreise mit dem eigenen PKW eher nicht empfohlen. Wer dies dennoch tut, der sollte im Frankfurter Studentenviertel Sachsenhausen parken und über eine der zahlreichen Brücken den Main überqueren und gelangt so ebenfalls zum Römer.

Top Wahrzeichen der Welt

Schlösser

Schloss Versailles

Das in dem Pariser Vorort Versailles gelegene Schloss Versailles gehört zu den größten und bedeutendsten Schlossanlagen in Europa. Sie gilt neben dem Eifelturm, dem Louvre und dem Triumphbogen als eines der Wahrzeichen Frankreichs. Die Anlage umfasst […]

Brücken

Tower Bridge

Wer einen Urlaub in der Stadt London durchführen sollte, der kann hier zahlreiche Sehenswürdigkeiten besuchen wie die Tower Bridge, die alle aus verschiedenen Zeitepochen stammen und ihre eigene Geschichte erzählen. Zu den jüngeren Sehenswürdigkeiten dieser […]

Kirchen

Sagrada Família

Die Sagrada Família ist nicht nur das berühmteste Wahrzeichen von Barcelona, sondern mit Sicherheit auch eine der beeindruckensten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die römisch katholische Kirche wird oft als „Kathedrale“ bezeichnet, obwohl sie keinen Bischofssitz hat […]

Wahrzeichen

Römer

Die Stadt Frankfurt, im Herzen des Rhein – Main Gebietes mit dem größten Flughafen Europas gelegen, besitzt einige, wirkliche Highlights. Die Skyline des Bankenviertels, die europäische Zentralbank an der alten Markthalle. Die Commerzbank Arena als […]

Wahrzeichen

Hofbräuhaus München

In der wunderschönen Münchner Altstadt, genauer gesagt am Platzl, liegt das Hofbräuhaus. Der Bau der heutigen Touristenattraktion wurde am 27. September 1589 von bayrischen Herzog Wilhelm V. in Auftrag gegeben, allerdings an einem anderen Ort. […]

Wahrzeichen

Taj Mahal

Das Taj Mahal ist das wichtigste Wahrzeichen Indiens und eines der berühmtesten Gebäude der Welt. Das beeindruckende Bauwerk in der nordindischen Stadt Agra im Bundesstaat Uttar Pradesh, das jährlich Millionen Einheimische und Touristen aus der […]

Wahrzeichen

Deutsche Märchenstraße

Für große und kleine Märchenfreunde befindet sich im westlichen Deutschland die Märchenstraße. Über zwei mögliche Routen, der getrennte Verlauf erfolgt zwischen Kassel und Fürstenberg, mit einer Gesamtlänge von etwa 600 Kilometern führt sie von Süden […]

Wahrzeichen

Atomium

Das Atomium in Brüssel wurde zur ersten Expo nach dem zweiten Weltkrieg im Jahre 1958 errichtet. Es stellt das Modell eines Eisenkristalls dar. Es steht für das Atomzeitalter und dafür, dass Kernenergie auch vorteilhaft für […]

Wahrzeichen

Akropolis

Die Akropolis, das Wahrzeichen der griechischen Hauptstadt Athen, ist eines der meistbesuchtesten Orte Europas, zu dem Touristen aus aller Welt Jahr ein Jahr aus pilgern, um in die Geschichte der Antike zu tauchen. Der Parthenon, […]

Wahrzeichen

Victoria Harbour

Der Viktoria Harbour ist ein Hafen, der sich in einer natürlichen Landschaftsform befindet und zwischen Honkong Island und der Halbinsel Kowloon gelegen ist. Im Jahre 1843 wurde Hongkong von den Engländern übernommen und erhielt von […]

Wahrzeichen

Bauhaus Dessau

Das Bauhaus Dessau, das als Ikone der Moderne gilt, entstand zwischen 1925 und 1926 nach den Plänen von Walter Gropius, welches als Schulgebäude für Kunst-, Design- und Architektur bekannt wurde. Insgesamt gab es das Bauhaus […]

Wahrzeichen

Hagia Sophia

Die Hagia Sophia Istanbul ist heute ein Hagia-Sophia-Moschee-Museum in Istanbul im Stadteil Eminönü. Sie wurde ursprünlich als Kirche gebaut und diente zuerst als orthodoxe und später als katholische Kirche. Anschließend wurde sie zur Moschee umgebaut, […]

Wahrzeichen

Viktualienmarkt

Der Viktualienmarkt in München gehört zur bayrischen Hauptstadt wie der Covent Garden Market zu London. Oder auch der Marche Bastille zu Paris oder der Blumenmarkt zu Amsterdam. Er ist ein Touristenmagnet in der Stadt. Aber […]

Wahrzeichen

Sydney Opera House

Weltweit gibt es wohl nur einige wenige Bauwerke, deren Aussehen so charakteristisch ist wie dem Sydney Opera House, dass man sofort erkennt. Eines davon ist mit Sicherheit das Sydney Opera House, welches neben dem Ayers […]

Wahrzeichen

Cristo Redentor

Die Christusstatue Cristo Redentor ist das bekannte Wahrzeichen von Rio de Janeiro in Brasilien. Gerade die zweitgrößte Stadt des Landes, Rio de Janeiro, zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Die Metropole selbst liegt in der […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen