Düsseldorf Sehenswürdigkeiten

Bekannte Düsseldorf Sehenswürdigkeiten sind die Königsallee, Schloss Benrath, Neandertal, Capitol Theater, Museum Kunstpalast, Deutsche Oper am Rhein, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Rheinturm, Neuer Zollhof. Bei einem Besuch in Düsseldorf stoßen Sie auf Sehenswürdigkeiten, die Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten. Die mehr als 700 Jahre alte Stadt, die schon 1288 die Stadtrechte erhielt, beherbergt überwiegend Sehenswürdigkeiten wie Baudenkmäler und kulturelle Highlights aus vergangenen Epochen, aber auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Moderne und der Kultur. So ist Düsseldorf beispielsweise eine Kunstmetropole.

Düsseldorf die Kunstmetropole

In Düsseldorf wirkten zahlreiche namenhafte Künstler wie Joseph Boys, Richter, Polke, Immendorff und Yves Klein. In der Altstadt befinden sich gleich zwei bedeutende Museen, die sich am Grabbeplatz gegenüberstehen. Die Kunsthalle und die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen. In den Düsseldorfer Museen kommen Kunstinteressierte auf ihre Kosten. Sie treffen auf barocke Ölgemälde, bizarre Skulpturen, filigrane Keramikkostbarkeiten und Videokunst. Ein buntes Ausstellungsprogramm bieten über 100 verzeichnete Galerien.

Die Düsseldorfer Altstadt und einer der schönsten Boulevards der Welt

Gerade in den Sommermonaten ist die Düsseldorfer Altstadt mit der Rheinuferpromenade, mit ihren Gassen und Plätzen, wo viele Cafés und Biergärten zu finden sind, eine einzige große Freiluftterrasse. Weltbekannt ist der Düsseldorfer Kö, einer der schönsten Boulevards der Welt. Die Königsallee ist eine exklusive Shoppingmeile mit Bewohnern, Skulpturen und dekorativen Brücken. Dort finden Sie edlen Hypotheken, Einkaufspassagen, Banken und Galerien. Der Kö ist durch einen langen Stadtgraben getrennt, den über 200 dekorative Bäume säumen.

Die Sankt Andreas Kirche in der Altstadt

Die Klosterkirche im Zentrum von Düsseldorf ist ein barockes Kleinod aus der Zeit der Gegenreformation. In der Kirche befindet sich ein Mausoleum, das 1717 von dem venezianischen Baumeister Simon del Sarto errichtet wurde. Hier ist auch der Prunksarkophag des Kurfürsten Jan Wellem zu bewundern, der 1716 verstorben ist. Im Inneren der Kirche sind Stuckarbeiten aus dem frühen- und spät Barock zu besichtigen. Absolut sehenswert sind die lebensgroßen Statuen der zwölf Apostel, der Evangelisten und verschiedener Heiliger, die sich in den Seitenschiffen der Kirche befinden und der Hochaltar mit seinem verzierten Aufbau.

Gehry Bauten

Frank O. Gehry ist ein Amerikanischer Architekt der Gebäude entwirft, die international als Kunstwerke zählen. Das Guggenheim Museum in Bilbao wurde von ihm entworfen. Die Gehry Bauten, das sind drei Gebäudeteile, die als Skulptur ineinander verschmelzen, sich ineinander spiegeln und ein Gesamtkunstwerk sind, das als das Wahrzeichen von Düsseldorf gilt.

Schlossturm und Schifffahrt-Museum

Auf dem Burgplatz steht der Alte Schlossturm, ein guterhaltener Rest der einstmalig mächtigen Burganlage des Grafen von Berg, die 1872 brannte und 1888 vollständig abgetragen wurde. Im Turm ist ein Schifffahrt-Museum untergebracht, dass 2000 Jahre Seefahrt dokumentiert.

duesseldorf-hafen

Das Lust- und Jagdschloss Benrath

Das spätbarocke Lust- und Jagdschloss Benrath wurde vor mehr als 200 Jahren vom damaligen Kurfürst Karl Theodor erbaut. Der touristische Anziehungspunkt gilt als einer der bedeutendsten seiner Art.

Ein atemberaubender Ausblick auf die Stadt

Wer Düsseldorf richtig lernen möchte, sollte auf einen Hafenrundgang keinesfalls verzichten, denn der Düsseldorfer Medienhafen beeindruckt durch ausgefallene und einfallsreiche Architektur und ein breit gefächertes Gastronomieangebot. Empfehlenswert, der Besuch des höchsten Restaurants in Düsseldorf, das sich in über 170 m Höhe im Rheintouren befindet, exzellente Küche anbietet und einen stets wechselnden und atemberaubenden Ausblick auf die gesamte Stadt bietet.

Der alte Golzheimer Friedhof

Der im Jahre 1804 von dem Hofbaumeister Caspar Anton Huschberger angelegte Friedhof zählt zu den schönsten Friedhöfen Deutschlands und ist eine Oase der Stille. Dort liegen die großen Maler, Dichter und Bürger der Stadt begraben sehenswert, sind die Grabsteine aus den verschiedenen Epochen wie es Klassizismus, des Barock, der Neugotik und Romantik.

Nicht nur für Fußballfans: die Esprit Arena

Die Esprit Arena ist nicht nur das Heimstadion der Fußballmannschaft Fortuna Düsseldorf, sondern eine Veranstaltungsfläche, die ebenso häufig für Konzerte, Kirchenveranstaltungen, Motorsportveranstaltungen und zahlreiche andere Events genutzt wird. Die Arena bietet 54.000 Besuchern Platz und Dank modernster Klimatechnik ist es möglich, selbst im Winter den Innenraum auf bis zu 18 Grad zu erwärmen. Die Esprit Arena ist das drittgrößte Fußballstadion in Nordrhein-Westfalen und das modernste.

Top Wahrzeichen der Welt

Wahrzeichen

Yas Marina Circuit

Der Yas Marina Circuit wurde im Oktober 2009 fertiggestellt. Auf der Rennstrecke in Abu Dhabi wurde dann sofort am 1. November 2009 ein Formel 1 Rennen ausgetragen. Im Jahr 2014 und 2015 war die Rennstrecke […]

Wahrzeichen

Hagia Sophia

Die Hagia Sophia Istanbul ist heute ein Hagia-Sophia-Moschee-Museum in Istanbul im Stadteil Eminönü. Sie wurde ursprünlich als Kirche gebaut und diente zuerst als orthodoxe und später als katholische Kirche. Anschließend wurde sie zur Moschee umgebaut, […]

Wahrzeichen

Deutsche Märchenstraße

Für große und kleine Märchenfreunde befindet sich im westlichen Deutschland die Märchenstraße. Über zwei mögliche Routen, der getrennte Verlauf erfolgt zwischen Kassel und Fürstenberg, mit einer Gesamtlänge von etwa 600 Kilometern führt sie von Süden […]

Wahrzeichen

Hofbräuhaus München

In der wunderschönen Münchner Altstadt, genauer gesagt am Platzl, liegt das Hofbräuhaus. Der Bau der heutigen Touristenattraktion wurde am 27. September 1589 von bayrischen Herzog Wilhelm V. in Auftrag gegeben, allerdings an einem anderen Ort. […]

Wahrzeichen

Berliner Mauer

In Bezug auf die Geschichte Deutschlands ist es natürlich notwendig, den Blick auch auf die Berliner Mauer schweifen zu lassen, die eines der wichtigsten Symbole dafür ist. Die Teilung des Landes liegt nun tatsächlich schon […]

Wahrzeichen

Semperoper

Die weltbekannte Semperoper wurde als ein königliches Hoftheater in Dresden in der Zeit von 1838 bis 1841 erbaut. Baumeister war Gottfried Semper, die Oper trägt bis heute seinen Namen. Durch ihren Klangkörper, ihre Architektur, ihr […]

Wahrzeichen

Burj Khalifa

Das höchste Gebäude der Welt: Burj Khalifa Bekannt für seine Rekorde ist Dubai allemal und seit dem 4. Januar 2010 ragt das höchste Gebäude der Welt hier majestätisch gegen den Himmel: Burj Khalifa. Der Bau […]

Wahrzeichen

Kloster Maulbronn

Das Kloster Maulbronn ist eine Klosteranlage aus dem Mittelalter. Sie befindet sich nördlich der Alpen und hat den Rang als Weltkulturerbe der UNESCO, welche das Kloster auch erhält. Die Zisterzienser habe Mitte des 12. Jahrhunderts […]

Wahrzeichen

Speicherstadt Hamburg

Die Speicherstadt in Hamburg ist ein seit 1991 unter Denkmalschutz stehender Komplex aus Lagerhäusern im Hafenviertel der Hansestadt. Seit 2015 ist sie ebenfalls Teil des UNESCO-Welterbes. Der erste Abschnitt des Komplexes wurde im Jahr 1888 […]

Kirchen

Freiburger Münster

Das Freiburger Münster wird auch „Münster Unserer lieben Frau“ genannt, ist seit dem Jahre 1827 Bischofssitz und dem Erzbistum Freiburg zugehörig. Die Stadt Freiburg liegt im Breisgau und gehört zum Bundesland Baden-Württemberg. Die größtenteils im […]

Kirchen

Frauenkirche Dresden

Die Frauenkirche Dresden zählt mit ihrer bewegten Geschichte zu den symbolträchtigsten Wahrzeichen Dresdens. Gebaut in den Jahren 1726 bis 1743, zählt sie neben dem Zwinger und dem Residenzschloss zu den typischen Vertretern der Dresdner Barock-Baukunst. […]

Wahrzeichen

Ferrari World

Wer sich für Motorsport und schnelle Autos begeistert, für den ist ein Besuch in der Ferrari World auf Yas Island in Abu Dhabi ein absolutes Muss. Hier wurde auf 25 Hektar ein Themenpark der Superlative […]

Wahrzeichen

Marienplatz München

Der Marienplatz Münchens ist seit der Stadtgründung im Jahre 1158 das Zentrum und auch das Herz der Stadt. Zentral am Platz gelegen steht die Mariensäule. Durch seine zentrale Lage ist er für Touristen sehr leicht […]

Kirchen

Sagrada Família

Die Sagrada Família ist nicht nur das berühmteste Wahrzeichen von Barcelona, sondern mit Sicherheit auch eine der beeindruckensten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die römisch katholische Kirche wird oft als „Kathedrale“ bezeichnet, obwohl sie keinen Bischofssitz hat […]

Wahrzeichen

Abu Dhabi Corniche

Auch für einen Badeurlaub bietet die Inselwelt von Abu Dhabi viele Möglichkeiten, außer den Hotelstränden, die in den meisten Fällen nur Hotelgästen zur Verfügung stehen. Seit dem Jahre 2008 erstreckt sich auf dem westlichen Teil […]