Dresden Sehenswürdigkeiten

Bekannte Dresden Sehenswürdigkeiten sind die Semperoper, Frauenkirche, Staatsschauspiel Dresden, Zoo Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister, Grünes Gewölbe, Panometer Dresden, Schloss Pillnitz, Residenzschloss Dresden. Dresden ist die Landeshauptstadt und nach Leipzig die Bevölkerungsreichste Stadt Sachsens. Mit seiner Lage an der Elbe und der mediterranen Architektur, wird Dresden oft als eine der schönsten Städte Europas angesehen, da sich ebenfalls, historisch gesehen, im Mittelalter viele Residenzen der damaligen Kurfürsten hier befanden. Staatliche Kultureinrichtungen, diverse Hochschulen und die Wirtschaft des Ballungsraums Dresden konzentrieren sich auf die Stadt. Die Semperoper ist das Opernhaus der sächsischen Staatsoper Dresden und befindet sich am Theaterplatz im historischen Stadtkern von Dresden an der Elbe. Im Jahre 2013 verbuchte das Opernhaus ungefähr 300.000 Besucher unter anderem mit Symphoniekonzerten, Opern- und Ballettaufführungen. Der Architekt, Gottfried Semper, war ein begnadeter Architekt und zu seiner Zeit sehr bekannt und geachtet. Seine Werke waren nicht nur für die Form und Komposition bekannt, sondern auch für die Zweckmäßigkeit und Funktionalität. Die Innenarchitektur verspricht ebenfalls Glamourösität, denn wichtigstes Merkmal ist der 17 mal 12 Meter große und 400 Kilogramm schwere Schmuckvorhang von Ferdinand Keller. Auf diesem sind Komponisten wie Mozart und Dichter wie Shakespeare abgebildet.

Die Frauenkirche in Dresden ist eine evangelisch-lutherische Kirche des Barocks und damit auch eine der bekanntesten Kirchen überhaupt. Im späten Barock entwarf George Bähr die Kirche ehe sie im Jahre 1945 durch Luftangriffe schwer beschädigt wurde, sodass sie einige Jahre später eingestürzt ist. Der Wiederaufbau lies bis zum Jahre 1994 auf sich warten und dauerte bis 2005 an. Finanziert wurde dieses Projekt durch Spenden aus aller Welt. Heutzutage gilt sie als Mahnmal für Versöhnung. Ein weiterer attraktiver Ort für Touristen ist das Residenzschloss in Dresden, welches in der Innenstadt gelegen ist. Es ist eines der ältesten Bauwerke der Stadt und hat eine hohe architektonische Relevanz, da sie fast alle Stilrichtungen von Romantik bis Historismus vereinigt. Heute findet man dort fünf Museen: Das Grüne Gewölbe, Münzkabinett, Kupferstichkabinett, Rüstkammer und die Türckische Cammer. Ferner finden sich hier etliche Kunstsammlungen wieder. Die Brücke „Blaues Wunder“ ist eines der Wahrzeichen der Stadt Dresden und ist dadurch bekannt geworden, dass sie weder im zweiten Weltkrieg zerstört oder beschädigt und noch jemals neu- oder umgebaut wurde. Sie verbindet die Wohngegenden Blasewitz und Loschwitz miteinander und war im Jahre 2007 für die Auszeichnung als Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland nominiert.

Der Fernsehturm Dresdens ist ebenfalls eines der Wahrzeichen Dresdens und war mit über 200 Meter zur Zeit der DDR das zweithöchste Bauwerk, nach dem Berliner Fernsehturm. Die Architekten Kurt Nowotny, Herrmann Rühle und Johannes Braune ließen sich durch ein Sektglas inspirieren, wodurch sich die eigenwillige Form erklären lässt. Der Turm lässt sich im Stadtteil Wachwitz auf den Dresdener Elbhängen wiederfinden. Für alle Fussball begeisterten ist das Glücksgas-Stadion empfehlenswert, da es ein Stadion mit Tradition und großer Kapazität ist. Es befindet sich an der Lennestraße 12 und ist mit einem Fassungsvermögen 32.000 eines der größten Stadien in Ostdeutschland. Jeden Montag und Sonntag kann man eine Stadionführung buchen und exklusiv das Dresdener Fußballmuseum besuchen, welches in das Stadion mit integriert ist.

dresden-skyline

Der Botanische Garten in Dresden wurde 1820 von Heinrich Gottlieb Ludwig Reichenbach gegründet und beheimatet etwa 10.000 Pflanzenarten. Der Botanische Garten lässt sich in der Nordwestecke des großen Gartens, direkt neben der gläsernen VW-Manufaktur an der Stübelalle wiederfinden. Dort gibt es unter anderem Freiland und viele verschiedene Gewächshäuser in denen es zahlreiche Pflanzenarten gibt. Empfehlenswert wäre ein Besuch während der Frühlings- bzw. der Sommerzeit, dadurch dass die Pflanzen sich dann in ihrer Blütezeit befinden. Eines der größten militärhistorischen Museen in Europa befindet sich in Dresden, am Olbrichtplatz, nämlich das Militärhistorische Museum der Bundeswehr. 2011 wurde das Museum neu eröffnet und hat eine enorme Relevanz, dadurch dass es zu den 3 großen Geschichtsmuseen in Deutschland gehört und viele Besucher anlockt. Ausgestellt werden Technische Errungenschaften der Bundeswehr seit ihrer Gründung. Diese Sehenswürdigkeiten sind nur einige, wohl gemerkt die berühmtesten, der vielen Attraktionen der Stadt Dresden und daher lohnt sich ein Besuch.

Top Wahrzeichen der Welt

Wahrzeichen

Zwinger in Dresden

Der Zwinger befindet sich in der Sächsischen Landeshauptstadt Dresden, ist ein Gebäudekomplex mit verschiedenen Gartenanlagen, ein wahres Gesamtkunstwerk aus Architektur und Malerei. Der Dresdner Zwinger ist eines der bedeutendsten Bauwerke und wie die Frauenkirche Dresdens […]

Wahrzeichen

Pyramiden von Gizeh

Die Pyramiden von Gizeh gehören zweifellos zu den beeindruckendesten Bauwerken, die Ägypten zu bieten hat. Der monumentale Komplex der altägyptischen Grabmäler, zusammen mit der berühmten Sphinx, ist nicht nur UNESCO-Weltkulturerbe, sondern gehört auch zu den […]

Brücken

Golden Gate Bridge

Die Golden Gate Bridge in San Francisco, ein technisches Meisterwerk, kann lediglich mit Superlativen beschrieben werden. Der Bau der Hängebrücke startete 1933, damit San Francisco und Marin County miteinander verknüpft werden. Die Konstruktion der Brücke, […]

Wahrzeichen

Taj Mahal

Das Taj Mahal ist das wichtigste Wahrzeichen Indiens und eines der berühmtesten Gebäude der Welt. Das beeindruckende Bauwerk in der nordindischen Stadt Agra im Bundesstaat Uttar Pradesh, das jährlich Millionen Einheimische und Touristen aus der […]

Wahrzeichen

Römer

Die Stadt Frankfurt, im Herzen des Rhein – Main Gebietes mit dem größten Flughafen Europas gelegen, besitzt einige, wirkliche Highlights. Die Skyline des Bankenviertels, die europäische Zentralbank an der alten Markthalle. Die Commerzbank Arena als […]

Wahrzeichen

Schiefer Turm von Pisa

Der schiefe Turm von Pisa gilt als das Wahrzeichen der toskanischen Stadt Pisa. Als Glockenturm gehört er zum Dom von Pisa, er ist durch Fehler in der Bauplanung heute um 3,97 Grad nach Südosten geneigt. […]

Wahrzeichen

Semperoper

Die weltbekannte Semperoper wurde als ein königliches Hoftheater in Dresden in der Zeit von 1838 bis 1841 erbaut. Baumeister war Gottfried Semper, die Oper trägt bis heute seinen Namen. Durch ihren Klangkörper, ihre Architektur, ihr […]

Wahrzeichen

Tower of London

Der Tower of London gehört zu den Attraktionen, die man als Tourist in London auf gar keinen Fall verpassen darf. Es handelt sich dabei nicht nur um einen Turm sondern um eine Festung. Die sich […]

Wahrzeichen

Freiheitsstatue

Auf der kleinen Insel Liberty Island, vor Südspitze Manhattans, thront die wohl bekannteste Frau der Welt, die Freiheitsstatue Lady Liberty. Sie ist ein Synonym für Freiheit, Unabhängigkeit und Hoffnung. Die Göttin der Freiheit ragt ohne […]

Kirchen

Basilius-Kathedrale

Die Basilius-Kathedrale ist neben dem Kreml das wohl bekannteste Wahrzeichen Moskaus. Mit ihren neun bunten und gemusterten Zwiebeltürmen und mit ihren roten Backsteinwänden hebt sie sich markant von den meisten anderen Kirchen der russischen Hauptstadt […]

Wahrzeichen

Akropolis

Die Akropolis, das Wahrzeichen der griechischen Hauptstadt Athen, ist eines der meistbesuchtesten Orte Europas, zu dem Touristen aus aller Welt Jahr ein Jahr aus pilgern, um in die Geschichte der Antike zu tauchen. Der Parthenon, […]

Wahrzeichen

Kloster Maulbronn

Das Kloster Maulbronn ist eine Klosteranlage aus dem Mittelalter. Sie befindet sich nördlich der Alpen und hat den Rang als Weltkulturerbe der UNESCO, welche das Kloster auch erhält. Die Zisterzienser habe Mitte des 12. Jahrhunderts […]

Wahrzeichen

Hamburg Fischmarkt

Im westlichsten der sieben Bezirke Hamburgs, Altona, liegt der berühmte Fischmarkt. Die Geschichte des Marktes ist in die Konkurrenz der beiden rivalisierenden Städte Altona und Hamburg eingebettet. Altona war bis 1938 eine eigenständige Stadt. Obwohl […]

Wahrzeichen

Alhambra

Majestätisch erhebt sie sich über den weißen Dächern der Stadt Granada in südwestlichsten Region des Königsreichs Spanien. Die andalusische Alhambra verzaubert die Menschen auch Jahrhunderte nach ihrer Fertigstellung immer wieder aufs Neue. Erbaut während der […]

Wahrzeichen

Marina Bay Sands

Marina Bay Sands, 10 Bayfront Avenue, ist eines der spektakulärsten Hotels in Singapur und auf der ganzen Welt. Es befindet sich im Süden auf der Halbinsel zwischen der Bucht Marina Bay und dem Singapur River. […]