Deutsche Märchenstraße

Eine der bekanntesten Straßen in Deutschland

Für große und kleine Märchenfreunde befindet sich im westlichen Deutschland die Märchenstraße. Über zwei mögliche Routen, der getrennte Verlauf erfolgt zwischen Kassel und Fürstenberg, mit einer Gesamtlänge von etwa 600 Kilometern führt sie von Süden nach Norden.

Empfehlenswert und interessant sind auf jeden Fall beide Routen. Der Ausgangspunkt der Märchenstraße ist Harnau, die Geburtsstadt der Gebrüder Grimm. Ihnen und ihren Märchen sind diese interessanten Ausflugsziele gewidmet.

Bis zu ihrem Ende in Bremerhaven durchquert die Straße fünf Bundesländer und acht Naturparks. Am 11. April 1975 gegründet reiht sie die Lebensstationen der Brüder Grimm sowie Landschaften und Orte zu einem interessanten Reiseweg aneinander.

Idee der Märchenstraße

Die Idee des Initiators dahinter war, die Region in ihrer touristischen Attraktivität zu stärken. Ab dem 1. Januar 2007 hat der vorher gegründete Verein „Deutsche Märchenstraße e. V.“ die Trägerschaft von einer nicht eingetragenen Arbeitsgemeinschaft übernommen.

Wichtige Stationen auf dieser Route sind in thematischer Hinsicht die Städte Hanau, Steinau, Marburg und Kassel. Sie werden als die Gebrüder-Grimm-Städte bezeichnet. In Kassel befindet sich das Kinder- und Hausmärchenbuch der Brüder Grimm. Es wurde 2005 durch die UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

Nicht weniger bedeutend in Bezug auf die Märchen sind Alsfeld, in dem sich das Rotkäppchenhaus befindet und Bad Wildungen mit seinem Schneewittchenmuseum. Baunatal ist die Geburtsstadt der Märchenerzählerin Dorothea Viehmann. Sie war eine der bedeutendsten Quellen für Grimms Märchen.

Die Gebrüder Grimm

Jacob und Wilhelm Grimm veröffentlichten Viehmanns Erzählungen vorwiegend im zweiten Band ihrer Kinder- und Hausmärchen. Des Weiteren mag der Hohe Meißner erwähnt sein. Er gilt als Hausberg von Frau Holle. Im Reinhardswald eingebettet liegt die Sababurg.

Sie diente als Vorlage für Dornröschen. Hameln, die berühmte Stadt des Rattenfängers, Bad Oeynhausen mit seinem Märchen- und Wesersagenmuseum und Bremen, bekannt für seine Stadtmusikanten sollen auch nicht unerwähnt bleiben.

Weitere Sehenswürdigkeiten

An der Märchenstraße liegen noch zahlreiche bedeutende Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel die zahlreichen mittelalterlichen Stadtbilder. Das Schlusslicht bildet Bremerhaven mit dem Klabautermann. Entlang der Deutschen Märchenstraße finden zahlreiche wie interessante Veranstaltungen statt, deren Besuch sich hervorragend kombinieren lässt.

Hier sollte man sich kurz vor Antritt der Reise erkundigen, wo aktuell welche stattfinden. Sehr oft sind diese im Zusammenhang mit den Gebrüdern Grimm und einem Märchen oder einem Jubiläum. Da sich diese Reise nicht an einem Tag bewältigen lässt, arbeitet der Deutsche Märchenstraße e. V. mit Partnerhotels, in denen man es sich bequem machen kann.

maerchenstrasse

Auch hier kann und darf märchenhaftes entdeckt und erlebt werden. Sei es ein Märchenbuch, das auf dem Nachttisch gefunden wird, ein romantisches Turmzimmer, das Konterfei des Rattenfängers von Hameln oder leckere Speisen, welche dem Kochbuch von Lotte Grimm entsprungen sind.

Der Nachwelt haben die Gebrüder Grimm vieles und lehrreiches hinterlassen. Über 200 Werke trugen sie für ihre Kinder- und Hausmärchen zusammen. Beide gelten als Begründer des Deutschen Wörterbuches, welches heute noch als Standardwerk der Germanistik gilt.

Es wird in der Grimmwelt Kassel genutzt, um Besuchern von „Ärschlein bis Zettel“ die unterschiedlichen Zugänge zu den facettenreichen Werken der Gebrüder Grimm zu eröffnen. Zu diesen Werken zählen auch 585 „Deutsche Sagen“. Sie wurden von beiden gesammelt und erstmals in den Jahren 1816/18 in zwei Bänden veröffentlicht.

Gesamtlängecirca 600 km
BundesländerBremen
Hessen
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Thüringen
BeginnHanau
EndeBremerhaven

Top Wahrzeichen der Welt

Schlösser

Schloss Versailles

Das in dem Pariser Vorort Versailles gelegene Schloss Versailles gehört zu den größten und bedeutendsten Schlossanlagen in Europa. Sie gilt neben dem Eifelturm, dem Louvre und dem Triumphbogen als eines der Wahrzeichen Frankreichs. Die Anlage umfasst […]

Wahrzeichen

Viktualienmarkt

Der Viktualienmarkt in München gehört zur bayrischen Hauptstadt wie der Covent Garden Market zu London. Oder auch der Marche Bastille zu Paris oder der Blumenmarkt zu Amsterdam. Er ist ein Touristenmagnet in der Stadt. Aber […]

Wahrzeichen

Burj al Arab

Das Burj al Arab ist ein luxuriöses Hotel in Dubai und das erste Sieben-Sterne-Hotel der Welt. Zwar können Hotels offiziell nur fünf Sterne erhalten, dennoch wird das Burj al Arab Hotel wegen seiner luxuriösen Ausstattung […]

Wahrzeichen

Völklinger Hütte

Das 1873 in der saarländischen Stadt Völklingen gegründete Eisenwerk wurde 1986 stillgelegt. Seitdem ist das ehemalige Betriebsgelände ein wichtiges Industriedenkmal und repräsentiert einen wesentlichen Standort der deutschen Industriekultur. 1994 entschied sich die UNESCO, die Roheisenerzeugung […]

Kirchen

Mailänder Dom

Der Mailänder Dom ( Duomo di Santa Maria Nascente ) thront in seinem weißen Marmor und seinen nahezu 4000 Statuen am Domplatz gegenüber der Reiterstatue Vittorio Emanuele II.. Der idyllische Domplatz wurde erst in den […]

Wahrzeichen

Schiefer Turm von Pisa

Der schiefe Turm von Pisa gilt als das Wahrzeichen der toskanischen Stadt Pisa. Als Glockenturm gehört er zum Dom von Pisa, er ist durch Fehler in der Bauplanung heute um 3,97 Grad nach Südosten geneigt. […]

Wahrzeichen

Hollywood Sign

Jeder hat es schon einmal in Filmen gesehen und verbindet es mit der Filmindustrie: das Hollywood Sign. Kein anderes Zeichen symbolisiert so den Traum vom guten Leben unter der Sonne Los Angeles sowie die glitzernde […]

Kirchen

Basilius-Kathedrale

Die Basilius-Kathedrale ist neben dem Kreml das wohl bekannteste Wahrzeichen Moskaus. Mit ihren neun bunten und gemusterten Zwiebeltürmen und mit ihren roten Backsteinwänden hebt sie sich markant von den meisten anderen Kirchen der russischen Hauptstadt […]

Wahrzeichen

Zwinger in Dresden

Der Zwinger befindet sich in der Sächsischen Landeshauptstadt Dresden, ist ein Gebäudekomplex mit verschiedenen Gartenanlagen, ein wahres Gesamtkunstwerk aus Architektur und Malerei. Der Dresdner Zwinger ist eines der bedeutendsten Bauwerke und wie die Frauenkirche Dresdens […]

Wahrzeichen

Brandenburger Tor

Das Brandenburger Tor ist das Wahrzeichen von Berlin und es gibt wohl kaum ein Gebäude in Berlin, welchem, nicht zuletzt in Bezug auf die Einheit Deutschlands, eine derartige symbolträchtige Bedeutung zukommt, wie dem Brandenburger Tor. […]

Wahrzeichen

Kloster Maulbronn

Das Kloster Maulbronn ist eine Klosteranlage aus dem Mittelalter. Sie befindet sich nördlich der Alpen und hat den Rang als Weltkulturerbe der UNESCO, welche das Kloster auch erhält. Die Zisterzienser habe Mitte des 12. Jahrhunderts […]

Wahrzeichen

Berliner Mauer

In Bezug auf die Geschichte Deutschlands ist es natürlich notwendig, den Blick auch auf die Berliner Mauer schweifen zu lassen, die eines der wichtigsten Symbole dafür ist. Die Teilung des Landes liegt nun tatsächlich schon […]

Museum

Louvre

Neben dem Eiffelturm ist der Louvre mit seiner Glasypramide eines der bekanntesten Wahrzeichen von Paris. Er gehört zu den größten Museen der Welt und pro Jahr besuchen über 4 Millionen Menschen den Louvre. Insgesamt befinden […]

Wahrzeichen

Speicherstadt Hamburg

Die Speicherstadt in Hamburg ist ein seit 1991 unter Denkmalschutz stehender Komplex aus Lagerhäusern im Hafenviertel der Hansestadt. Seit 2015 ist sie ebenfalls Teil des UNESCO-Welterbes. Der erste Abschnitt des Komplexes wurde im Jahr 1888 […]

Wahrzeichen

Reichstagsgebäude

Der Reichstag begleitete die Historie der deutschen Demokratie und seit dem Jahre 1999 tagt der Bundestag wieder in Berlin im Reichstagsgebäude. Für Touristen ist dies sicherlich ein Highlight einer Berlin Reise. Das sollte man auf […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen