Big Ben

Der Name Big Ben ist untrennbar mit der britischen Hauptstadt London verbunden, der pulsierenden und bevölkerungsreichsten Metropole der Europäischen Union. Aus dem Englischen übersetzt bedeutet der Name „Big Ben“ schlichtweg „Großer Ben(jamin)“. Er gehört zum Palace of Westminster, welche die Houses of Parliament beherbergen. Der Westminsterpalast liegt beeindruckend direkt am Ufer der Themse. Ursprünglich war es die schwerste der fünf Glocken im Uhrturm des Palace of Westminster, welche als Big Ben bezeichnet wurde. Heute jedoch steht der Name Big Ben gleich für dreierlei unterschiedliche Dinge. Zum einen bezeichnet man so weiterhin die Glocke, zum anderen wird mittlerweile auch die große Uhr am Uhrturm Big Ben genannt und zum Dritten ist es zur Gewohnheit geworden, gleich den ganzen imposanten Clocktower als Big Ben zu bezeichnen. Mit stolzen 13,5 Tonnen ist der Big Ben die, wie bereits erwähnt, Schwerste unter den fünf Glocken im Uhrturm.

Die erste große Glocke brach bei ihrer Generalprobe im Jahr 1857 aufgrund von Fehlberechnungen ihres Gewichtes und des zu schweren Schlägels, weshalb die heute klingende Great Bell die zweite ihrer Art ist. Hergestellt wurde sie aus dem geschmolzenen Material der zu Bruch gegangenen ersten Glocke. Gegossen wurden beide von der Whitechapel Bell Foundry, die aktuelle Glocke am 10. April 1858. Am 11. Juli 1859 durften die Londoner den Klang ihres Big Ben erstmals vernehmen. Mit den anderen vier Glocken erzeugt sie die weltberühmte Glockenschlagfolge: „The Voice of Britain“ (zu Deutsch: „Die Stimme Britanniens“). Bekanntheit erlangte diese Glockenschlagmelodie vor allem als Pausenzeichen der BBC. Leider bekam auch diese Glocke im September desselben Jahres erneut einen Riss. Man drehte sie schlichtweg so, dass der Schlägel nicht mehr auf den Riss treffen konnte, und reduzierte dessen Gewicht deutlich.

big-ben

Die Turmuhr Big Ben ist die zweitgrößte ihrer Art in Großbritannien und mir einer Abweichung von etwa zwei Sekunden täglich eine der verlässlichsten Uhren weltweit. Der Durchmesser ihrer vier Ziffernblätter (an jeder der vier Außenwänden des Turmes befindet sich natürlich ein Ziffernblatt) beträgt stattliche sieben Meter. Die Länge der Minutenzeiger ist 4,3 Meter, die Stundenzeiger sind 2,74 Meter lang. Unterhalb der Ziffernblätter liest man in goldenen lateinischen Lettern „Domine salvam fac reginam nostram Victoriam primam“ zu Deutsch: „Gott schütze unsere Königin Victoria die Erste“. Hergestellt wurde das Uhrwerk im Jahr 1848 von dem Uhrmacher Edward John Dent und Sir George Biddell Airy (ein englischer Astronom und Mathematiker) und Edmund Denison. Für die Wartung der Uhr sind permantent vier Mechaniker zuständig. Die sind die „Hüter der Großen Uhr“ („Keeper of the Great Clock“), die für einen reibungslosen Ablauf der Uhr und deren Funktionstüchtigkeit zuständig sind. Diese scheinen ihre Arbeit ausgezeichnet zu machen, denn es kam zwar zu Störungen, diese waren aber kaum vermeidbar. Beispielsweise setzten sich im August des Jahres 1945 so viele Stare (ja, die Vögel) auf den Minutenzeiger der Turmuhr, dass deren Takt gebremst wurde. 1962 konnte das Neue Jahr erst mit zehn Minuten Verspätung eingeläutet werden, da die zuverlässige Mechanik schlichtweg vereist war. Ob der eineinhalbstündige Stillstand der Uhr im Mai 2005 auf ein defektes Zahnrad oder gar auf die ungewöhnlich hohen Temperaturen (31°C) zurückzuführen ist, konnte letztlich nicht geklärt werden.

Eigentlich hatte es sich bereits eingebürgert, den beeindruckenden, unverkennbaren Uhrturm, der an sich als „The Clock Tower“ vorgestellt wurde, „Big Ben“ zu nennen. Doch dann wurde ihm im September 2012, anlässlich des 60. (diamantenen) Thronjubiläums von Queen Elizabeth II., offiziell der Name „Elizabeth Tower“ verliehen. Mit seinen 96,3 Metern Höhe thront er an den Ufern der Themse mit direktem Blick auf das London Eye und die Westminster Abbey. Der untere Teil des Turmes bis zu einer Höhe von ungefähr 61 Metern wurde mit Ziegelsteinen erbaut, seine Fassade besteht aus Kalkstein. Der obere Teil, die Spitze des Turmes, ist aus Gusseisen. Der Clocktower beherbergt ein Gefängnis, für die Mitglieder der beiden Parlamentskammern (House of Lords und House of Commons). Mittlerweile steht er mit einer Neigung von 0,26° schief und hängt so etwa 46 cm über.

Informationen zum Big Ben:

AdresseWestminster
94710 London
Eröffnung1859
Höhe96,30 Meter
ArchitektAugustus Welby Northmore Pugin
Gewicht13,5 Tonnen
Abweichungungefähr zwei Sekunden pro Tag

Top Wahrzeichen der Welt

Wahrzeichen

Kloster Maulbronn

Das Kloster Maulbronn ist eine Klosteranlage aus dem Mittelalter. Sie befindet sich nördlich der Alpen und hat den Rang als Weltkulturerbe der UNESCO, welche das Kloster auch erhält. Die Zisterzienser habe Mitte des 12. Jahrhunderts […]

Brücken

Golden Gate Bridge

Die Golden Gate Bridge in San Francisco, ein technisches Meisterwerk, kann lediglich mit Superlativen beschrieben werden. Der Bau der Hängebrücke startete 1933, damit San Francisco und Marin County miteinander verknüpft werden. Die Konstruktion der Brücke, […]

Wahrzeichen

Pyramiden von Gizeh

Die Pyramiden von Gizeh gehören zweifellos zu den beeindruckendesten Bauwerken, die Ägypten zu bieten hat. Der monumentale Komplex der altägyptischen Grabmäler, zusammen mit der berühmten Sphinx, ist nicht nur UNESCO-Weltkulturerbe, sondern gehört auch zu den […]

Wahrzeichen

Alhambra

Majestätisch erhebt sie sich über den weißen Dächern der Stadt Granada in südwestlichsten Region des Königsreichs Spanien. Die andalusische Alhambra verzaubert die Menschen auch Jahrhunderte nach ihrer Fertigstellung immer wieder aufs Neue. Erbaut während der […]

Wahrzeichen

Oktoberfest München

Jedes Jahr findet im Herbst in München auf der Theresienwiese, also der Wiesn, wie es in bayerischer Mundart heißt, das traditionsreiche Oktoberfest statt. Es wird zwar Oktoberfest genannt, beginnt aber bereits etwa Mitte September und […]

Kirchen

Mailänder Dom

Der Mailänder Dom ( Duomo di Santa Maria Nascente ) thront in seinem weißen Marmor und seinen nahezu 4000 Statuen am Domplatz gegenüber der Reiterstatue Vittorio Emanuele II.. Der idyllische Domplatz wurde erst in den […]

Wahrzeichen

Hagia Sophia

Die Hagia Sophia Istanbul ist heute ein Hagia-Sophia-Moschee-Museum in Istanbul im Stadteil Eminönü. Sie wurde ursprünlich als Kirche gebaut und diente zuerst als orthodoxe und später als katholische Kirche. Anschließend wurde sie zur Moschee umgebaut, […]

Wahrzeichen

Atomium

Das Atomium in Brüssel wurde zur ersten Expo nach dem zweiten Weltkrieg im Jahre 1958 errichtet. Es stellt das Modell eines Eisenkristalls dar. Es steht für das Atomzeitalter und dafür, dass Kernenergie auch vorteilhaft für […]

Wahrzeichen

Emirates Palace

Das Emirates Palace in Abu Dhabi zählt zu eines der luxuriösesten Hotels der Welt. Es gehört zur Leitung der Kempinski Hotelkette. Der Bau des Hotels begann im Dezember 2001. Im Februar 2005 wurde der Hotelbetrieb […]

Wahrzeichen

Römer

Die Stadt Frankfurt, im Herzen des Rhein – Main Gebietes mit dem größten Flughafen Europas gelegen, besitzt einige, wirkliche Highlights. Die Skyline des Bankenviertels, die europäische Zentralbank an der alten Markthalle. Die Commerzbank Arena als […]

Wahrzeichen

Berliner Mauer

In Bezug auf die Geschichte Deutschlands ist es natürlich notwendig, den Blick auch auf die Berliner Mauer schweifen zu lassen, die eines der wichtigsten Symbole dafür ist. Die Teilung des Landes liegt nun tatsächlich schon […]

Wahrzeichen

Loreley

Wer einen traumhaften Ort zum Entspannen sucht, aber auch den geschichtlichen Teil von Loreley erfahren möchte, ist genau an diesem Ort richtig. Loreley liegt am Rhein-Lahn-Kreis und richtig bekannt ist sie durch den berühmten Felsen. […]

Wahrzeichen

Hofbräuhaus München

In der wunderschönen Münchner Altstadt, genauer gesagt am Platzl, liegt das Hofbräuhaus. Der Bau der heutigen Touristenattraktion wurde am 27. September 1589 von bayrischen Herzog Wilhelm V. in Auftrag gegeben, allerdings an einem anderen Ort. […]

Wahrzeichen

Sydney Opera House

Weltweit gibt es wohl nur einige wenige Bauwerke, deren Aussehen so charakteristisch ist wie dem Sydney Opera House, dass man sofort erkennt. Eines davon ist mit Sicherheit das Sydney Opera House, welches neben dem Ayers […]

Wahrzeichen

Hamburg Fischmarkt

Im westlichsten der sieben Bezirke Hamburgs, Altona, liegt der berühmte Fischmarkt. Die Geschichte des Marktes ist in die Konkurrenz der beiden rivalisierenden Städte Altona und Hamburg eingebettet. Altona war bis 1938 eine eigenständige Stadt. Obwohl […]