Bauhaus Dessau

Dessau

Das Bauhaus Dessau, das als Ikone der Moderne gilt, entstand zwischen 1925 und 1926 nach den Plänen von Walter Gropius, welches als Schulgebäude für Kunst-, Design- und Architektur bekannt wurde. Insgesamt gab es das Bauhaus zwölf Jahre lang, in den Jahren 1925 und 1932 befand sich das Bauhaus in Dessau. Bis 1925 bestand das Bauhaus in Weimar. Die Bauhauswerkstätten in Dessau gehören seit 1996 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Das Originalgebäude wurde 1965 originalgetreu rekonstruiert und zweimal restauriert und teilweises modernisiert und instandgesetzt. 1976 entdeckte die DDR das Bauhaus wieder und reaktivierte die Bauhausbühne. Kunst, Festkultur, Tanz, Theater und Musik bilden die Grundlage der künstlerischen Ausdrucksmittel einer elementaren Grundlage der Lehre und des Lebens am Bauhaus.

Walter Gropius

Das Programm von Walter Gropius und seiner Meister wird heute durch historische Aufbereitung und durch zeitgenössische Adaptionen und Bezüge vermittelt. Das Bauhaus war eben eine Schule in der zahlreiche künstlerische und kreative Einflüsse zusammentrafen. Wichtig ist nicht nur die Ausstellung der Objekte des Dessauer Bauhauses, sondern auch die Geschichte zu den Objekten zu erzählen. In Dessau konnte die Mitgestaltung der modernen Gesellschaft umgesetzt werden.

Diese Ausbildungsstätte gilt als Vorläufer für viele heutige Schulen und Universitäten für kreative und multimediale Ausbildungen. Neben Walter Gropius waren auch Oskar Schlemmer, Anni und Josef Albers, Paul Klee, Wassiliy Kandinsky, László Moholy-Nagy, Lionel Feininger, Mies van der Rohe und viele andere namhafte Persönlichkeiten am Dessauer Bauhaus tätig. Besonders hervorzuheben sind der Raum der Gegenwart, Bauhausfilme und eigene Tanzveranstaltungen.

Raum der Gegenwart

Der Raum der Gegenwart, eine Erfindung von László Moholy-Nagy gilt als erster Museumsraum für neue Medien überhaupt. Zu Lebzeiten Moholy-Nagys wurde dieser Raum nicht realisiert. Erst 2007 nahmen sich Jakob Gebert und Kai-Uwe Hemken der Pläne und Aufzeichnungen an und setzten den Raum um in dem auch der Licht-Raum-Modulator gezeigt wurde. Dessau war nach Erfurt die zweite Station wo dieser Raum mit dem Modulator öffentlich präsentiert wurde.

Das Bauhaus Dessau widmete sich zwischen 1925 und 1932 auch dem Film. Als filmisches Beispiel ist Oskar Schlemmer hervorzuheben. Sein thematischer Schwerpunkt lag in der Stellung der menschlichen Figur im Raum, die mitunter auch im Film umsetzte. Heute wird das Bauhaus in Dessau für Veranstaltungen genutzt. In diesem Gebäude sind auch ein Museum, Büroräume und eine Bibliothek untergebracht. Wobei der Großteil des Gebäudes von der Stiftung Bauhaus Dessau für Büroräume genützt wird. Das Museum nützt die Stiftung Bauhaus Dessau für die Vermittlung von Wissenswertem über die Bewegungen der modernen Avantgarde.

dessau-bauhaus

Der Anspruch des Bauhauses Dessau auf seine Vielschichtigkeit wird mit der multimedialen Vermittlung von etwa hundert ausgewählten Originalobjekten und Entwürfen gerecht. Interessant am Bauhaus in Dessau ist einerseits die Vermittlung des Originalschauplatzes der legendären Ausbildungsstätte der 1920er und Beginn der 1930er Jahre, und andererseits die Vermittlung zeitgenössischer Kunst mitsamt ihrer medialen Ausprägungen wie zum Beispiel dem Film und der aktuellen Musik.

Für Berufsanfänger aus den Bereich Architektur, Design, Kulturwissenschaft aber auch für Kuratoren gibt es am Dessauer Bauhaus die Möglichkeit im dortigen Lab gemeinsam zu forschen. Der öffentlich zugängliche Teil des Bauhauses Dessaus kann täglich von 10 bis 17 Uhr besichtigt werden. Genaue Informationen zu Veranstaltungen und zu den aktuellen Aktivitäten des Museums im Dessauer Bauhaus kann jeder Interessierte der Homepage entnehmen.

AdresseGropiusallee 38
06846 Dessau
Entstehung1925 bis 1926

Top Wahrzeichen der Welt

Wahrzeichen

Marina Bay Sands

Marina Bay Sands, 10 Bayfront Avenue, ist eines der spektakulärsten Hotels in Singapur und auf der ganzen Welt. Es befindet sich im Süden auf der Halbinsel zwischen der Bucht Marina Bay und dem Singapur River. […]

Wahrzeichen

Autostadt

Das Auto gilt als des Deutschen liebstes Kind. Diese nahezu unzertrennliche Verbindung zeigt und präsentiert die Autostadt Wolfsburg in faszinierender und unterhaltsamer Art und Weise. Die Besucher lernen das Auto und die Welt der Mobilität […]

Wahrzeichen

Alhambra

Majestätisch erhebt sie sich über den weißen Dächern der Stadt Granada in südwestlichsten Region des Königsreichs Spanien. Die andalusische Alhambra verzaubert die Menschen auch Jahrhunderte nach ihrer Fertigstellung immer wieder aufs Neue. Erbaut während der […]

Wahrzeichen

Kolosseum

Nicht ohne Grund ist das Kolosseum die beliebteste Touristenattraktion der italienischen Hauptstadt. Gilt es doch als das ikonische Symbol des antiken Roms schlechthin und zählt zu den 7 neuen Weltwundern. Die Geschichte, die sich hinter […]

Wahrzeichen

Oktoberfest München

Jedes Jahr findet im Herbst in München auf der Theresienwiese, also der Wiesn, wie es in bayerischer Mundart heißt, das traditionsreiche Oktoberfest statt. Es wird zwar Oktoberfest genannt, beginnt aber bereits etwa Mitte September und […]

Wahrzeichen

Hagia Sophia

Die Hagia Sophia Istanbul ist heute ein Hagia-Sophia-Moschee-Museum in Istanbul im Stadteil Eminönü. Sie wurde ursprünlich als Kirche gebaut und diente zuerst als orthodoxe und später als katholische Kirche. Anschließend wurde sie zur Moschee umgebaut, […]

Wahrzeichen

Rattenfängerhaus

Wer kennt sie nicht, die Geschichte vom Rattenfänger in Hameln. Sie ist eine der bekanntesten deutschen Sagen. Der Sage nach, ließ sich im 12. Jahrhundert ein wunderlicher Mann in der Stadt Hameln sehen. Er gab […]

Wahrzeichen

Big Ben

Der Name Big Ben ist untrennbar mit der britischen Hauptstadt London verbunden, der pulsierenden und bevölkerungsreichsten Metropole der Europäischen Union. Aus dem Englischen übersetzt bedeutet der Name „Big Ben“ schlichtweg „Großer Ben(jamin)“. Er gehört zum […]

Wahrzeichen

Alcatraz

Den bekannten Namen Alcatraz bekam die kleine Felseninsel im Jahre 1775 durch den spanischen Forscher Juan Manuel de Ayala. Er nannte sie nach den Tölpeln Vögeln die damals den Fels im Wasser bewohnten. Bevor das […]

Kirchen

Mailänder Dom

Der Mailänder Dom ( Duomo di Santa Maria Nascente ) thront in seinem weißen Marmor und seinen nahezu 4000 Statuen am Domplatz gegenüber der Reiterstatue Vittorio Emanuele II.. Der idyllische Domplatz wurde erst in den […]

Wahrzeichen

Römer

Die Stadt Frankfurt, im Herzen des Rhein – Main Gebietes mit dem größten Flughafen Europas gelegen, besitzt einige, wirkliche Highlights. Die Skyline des Bankenviertels, die europäische Zentralbank an der alten Markthalle. Die Commerzbank Arena als […]

Brücken

Tower Bridge

Wer einen Urlaub in der Stadt London durchführen sollte, der kann hier zahlreiche Sehenswürdigkeiten besuchen wie die Tower Bridge, die alle aus verschiedenen Zeitepochen stammen und ihre eigene Geschichte erzählen. Zu den jüngeren Sehenswürdigkeiten dieser […]

Schlösser

Schloss Versailles

Das in dem Pariser Vorort Versailles gelegene Schloss Versailles gehört zu den größten und bedeutendsten Schlossanlagen in Europa. Sie gilt neben dem Eifelturm, dem Louvre und dem Triumphbogen als eines der Wahrzeichen Frankreichs. Die Anlage umfasst […]

Kirchen

Basilius-Kathedrale

Die Basilius-Kathedrale ist neben dem Kreml das wohl bekannteste Wahrzeichen Moskaus. Mit ihren neun bunten und gemusterten Zwiebeltürmen und mit ihren roten Backsteinwänden hebt sie sich markant von den meisten anderen Kirchen der russischen Hauptstadt […]

Wahrzeichen

Hofbräuhaus München

In der wunderschönen Münchner Altstadt, genauer gesagt am Platzl, liegt das Hofbräuhaus. Der Bau der heutigen Touristenattraktion wurde am 27. September 1589 von bayrischen Herzog Wilhelm V. in Auftrag gegeben, allerdings an einem anderen Ort. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen