Alhambra

Granada

Majestätisch erhebt sie sich über den weißen Dächern der Stadt Granada in südwestlichsten Region des Königsreichs Spanien. Die andalusische Alhambra verzaubert die Menschen auch Jahrhunderte nach ihrer Fertigstellung immer wieder aufs Neue. Erbaut während der maurischen Herrschaft über die Iberische Halbinsel gilt sie als Paradebeispiel für die Fortschrittlichkeit der muslimischen Kultur der damaligen Zeit. Sogar der weltbekannte Topkapi-Palast in Istanbul, der aus der selben Epoche stammt verblasst neben der spanischen Alhambra.

Die Flagge

Das dort heute die andalusische bzw. kastilische Flagge weht, gilt vielen Millionen gläubigen Muslimen als Trauma. Es ist als Verlust des eigenen, islamischen Machtanspruchs und macht das Gelände um die Alhambra umso faszinierender. Gebaut im 13. Jahrhundert und bis zur Vertreibung der Muslime von der Iberischen Halbinsel im Jahr 1492 wichtigstes Symbol der Islamischen Welteroberung. Die Alhambra wird jedes Jahr von Millionen von Touristen besucht und genießt auch den Titel als Weltkulturerbe der Unesco.

Lohnenswert neben der eigentlichen Alhambra ist auch der Bereich Granadas. Der von dieser unmittelbar überragt wird und somit als Teil des ursprünglichen Herrschaftsgebietes gehört. Dort finden sich in zahlreichen kleinen Gassen neben kleineren und sehenswerten Kirchen auch viele typisch andalusische Tapasbars. Bei einem Spaziergang in diesen Vierteln sollte unbedingt auf einen Original spanischen Serrano und ein kühles Bier zurückgegriffen werden. Das besondere an der Alhambra ist, das es sich nicht nur um eine Burg mit eingeschlossener Stadt handelt, sondern auch große Gärten eingerichtet wurden. Und dazu wurde auf eine möglichst perfekte Integration ins Stadtbild geachtet. So sieht es aus der Entfernung so aus, als wäre die Alhambra mit ihrer Umgebung verschmolzen. Sie fügt sich perfekt ins Gebirge ein und so viel Wert wurde auf die Ästhetik geachtet beim Bau.

Nasridenpaläst

Ein besonders bekannter Teil in der Anlage sind die sogenannten Nasridenpaläste. Beeindruckend mit ihren fantastisch verzierten Innenhöfen samt den weltbekannten Löwenstatuen. Nach der christlichen Reconquista wurde jedoch Teile dieser Paläste ersetzt durch den Palast Karls des Fünften, inklusive eines wunderschönen Theaters nach iberischer Bauart. Von dort aus geht es wieder hinaus zu den Gartenanlagen. Wo man neben vielen kleinen Brunnen der Blick auf die nahegelegene Sierra Nevada genossen werden kann. Im höchsten Gebirge des Spanischen Festlandes hat es im Großteil des Jahres Schnee, sogar manchmal im heißen andalusischen Sommer, weswegen hier eine grandiose Aussicht genossen werden kann.

Medina

In der Medina der Alhambra befinden sich weitere einzigartige Relikte der maurischen Herrschaft sowie eine später errichtete Kirche und ein Kloster. Das heute unter anderem als Hotel genutzt werden kann, womit der Besucher die Alhambra nicht nur besichtigen, sondern auch in ihr nächtigen kann. Was bei der Ansicht des Geländes von Außen auffällt, ist das die gesamte Anlage als Verteidigungsanlage konzipiert war, was den schließlich geschlagenen Mauren am Ende freilich nichts nützte. Aufgrund ihrer Bekanntheit auch weit fernab der Grenzen Europas und der Islamischen Welt, war die Alhambra Zeit ihrer Existenz immer ein beliebtes Kunstmotiv und trug hierbei zur weiteren zu einer weiteren Mystik der Anlage bei.

alhambra-granada

Wie bei allen Bauwerken, darf jedoch auch bei der Alhambra nicht die Schattenseite der Geschichte vergessen werden. So wurden mitsamt der Einnahme durch die katholischen Königreiche Spanien und Portugal auch die in Iberien angesiedelten sephardischen Juden vertrieben. Als Kooperateure mit der muslimischen Besatzung beschimpft und diese mussten schließlich ins osmanische Reich fliehen.

Beeindruckende Geschichte

Beim Spaziergang auf dem weitläufigen und unglaublichen beeindruckenden Gelände der Alhambra, wirkt es fast surreal, das sich auf so einem paradiesischen Stückchen Erde auch solch grausamen Dinge abgespielt haben. Viel eher will man diesen Ort gar nicht mehr verlassen und so nehmen sich die meisten Besucher eine Menge Zeit für die Besichtigung des Geländes. Abschließend empfiehlt sich noch ein kurzer Abstecher in die Altstadt Granadas, wo sich einer der größten Kathedralen Spaniens befindet und der Tag mit einem Gläschen „Vino Tinto“ (Rotwein) beendet werden kann.

AdresseCalle Real de la Alhambra
18009 Granada
Spanien
Breite220 Meter
Länge740 Meter
HügelSabikah

Top Wahrzeichen der Welt

Wahrzeichen

Akropolis

Die Akropolis, das Wahrzeichen der griechischen Hauptstadt Athen, ist eines der meistbesuchtesten Orte Europas, zu dem Touristen aus aller Welt Jahr ein Jahr aus pilgern, um in die Geschichte der Antike zu tauchen. Der Parthenon, […]

Wahrzeichen

Semperoper

Die weltbekannte Semperoper wurde als ein königliches Hoftheater in Dresden in der Zeit von 1838 bis 1841 erbaut. Baumeister war Gottfried Semper, die Oper trägt bis heute seinen Namen. Durch ihren Klangkörper, ihre Architektur, ihr […]

Brücken

Tower Bridge

Wer einen Urlaub in der Stadt London durchführen sollte, der kann hier zahlreiche Sehenswürdigkeiten besuchen wie die Tower Bridge, die alle aus verschiedenen Zeitepochen stammen und ihre eigene Geschichte erzählen. Zu den jüngeren Sehenswürdigkeiten dieser […]

Wahrzeichen

Kolosseum

Nicht ohne Grund ist das Kolosseum die beliebteste Touristenattraktion der italienischen Hauptstadt. Gilt es doch als das ikonische Symbol des antiken Roms schlechthin und zählt zu den 7 neuen Weltwundern. Die Geschichte, die sich hinter […]

Kirchen

Basilius-Kathedrale

Die Basilius-Kathedrale ist neben dem Kreml das wohl bekannteste Wahrzeichen Moskaus. Mit ihren neun bunten und gemusterten Zwiebeltürmen und mit ihren roten Backsteinwänden hebt sie sich markant von den meisten anderen Kirchen der russischen Hauptstadt […]

Wahrzeichen

Hollywood Sign

Jeder hat es schon einmal in Filmen gesehen und verbindet es mit der Filmindustrie: das Hollywood Sign. Kein anderes Zeichen symbolisiert so den Traum vom guten Leben unter der Sonne Los Angeles sowie die glitzernde […]

Wahrzeichen

Bauhaus Dessau

Das Bauhaus Dessau, das als Ikone der Moderne gilt, entstand zwischen 1925 und 1926 nach den Plänen von Walter Gropius, welches als Schulgebäude für Kunst-, Design- und Architektur bekannt wurde. Insgesamt gab es das Bauhaus […]

Wahrzeichen

Schiefer Turm von Pisa

Der schiefe Turm von Pisa gilt als das Wahrzeichen der toskanischen Stadt Pisa. Als Glockenturm gehört er zum Dom von Pisa, er ist durch Fehler in der Bauplanung heute um 3,97 Grad nach Südosten geneigt. […]

Wahrzeichen

Rattenfängerhaus

Wer kennt sie nicht, die Geschichte vom Rattenfänger in Hameln. Sie ist eine der bekanntesten deutschen Sagen. Der Sage nach, ließ sich im 12. Jahrhundert ein wunderlicher Mann in der Stadt Hameln sehen. Er gab […]

Wahrzeichen

Loreley

Wer einen traumhaften Ort zum Entspannen sucht, aber auch den geschichtlichen Teil von Loreley erfahren möchte, ist genau an diesem Ort richtig. Loreley liegt am Rhein-Lahn-Kreis und richtig bekannt ist sie durch den berühmten Felsen. […]

Wahrzeichen

Hagia Sophia

Die Hagia Sophia Istanbul ist heute ein Hagia-Sophia-Moschee-Museum in Istanbul im Stadteil Eminönü. Sie wurde ursprünlich als Kirche gebaut und diente zuerst als orthodoxe und später als katholische Kirche. Anschließend wurde sie zur Moschee umgebaut, […]

Kirchen

Sagrada Família

Die Sagrada Família ist nicht nur das berühmteste Wahrzeichen von Barcelona, sondern mit Sicherheit auch eine der beeindruckensten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die römisch katholische Kirche wird oft als „Kathedrale“ bezeichnet, obwohl sie keinen Bischofssitz hat […]

Wahrzeichen

Deutsche Märchenstraße

Für große und kleine Märchenfreunde befindet sich im westlichen Deutschland die Märchenstraße. Über zwei mögliche Routen, der getrennte Verlauf erfolgt zwischen Kassel und Fürstenberg, mit einer Gesamtlänge von etwa 600 Kilometern führt sie von Süden […]

Wahrzeichen

Big Ben

Der Name Big Ben ist untrennbar mit der britischen Hauptstadt London verbunden, der pulsierenden und bevölkerungsreichsten Metropole der Europäischen Union. Aus dem Englischen übersetzt bedeutet der Name „Big Ben“ schlichtweg „Großer Ben(jamin)“. Er gehört zum […]

Schlösser

Schloss Versailles

Das in dem Pariser Vorort Versailles gelegene Schloss Versailles gehört zu den größten und bedeutendsten Schlossanlagen in Europa. Sie gilt neben dem Eifelturm, dem Louvre und dem Triumphbogen als eines der Wahrzeichen Frankreichs. Die Anlage umfasst […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen