Victoria Harbour

Beeindruckender Hafen in Hong Kong

Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ

Der Viktoria Harbour ist ein Hafen, der sich in einer natürlichen Landschaftsform befindet und zwischen Honkong Island und der Halbinsel Kowloon gelegen ist. Im Jahre 1843 wurde Hongkong von den Engländern übernommen und erhielt von diesen den Namen Victoria Harbour. Die strategisch günstige Lage trug wesentlich dazu bei, dass Hongkong den Engländern durch den Vertrag von Nanking zwischen Großbritannien und China im Jahre 1843, das „ewige Besitzrecht“ zugesprochen wurde. Das tiefe Hafenbecken und die breiten Wasserstraßen waren ebenfalls wichtige Aspekte. Der erste, geschichtliche Hinweis auf den heutigen Victoria Harbour, stammt aus dem Jahre 1425. Wo in einem militärischen Buch auf einer Seekarte entsprechende Aufzeichnungen des Hafens vorhanden waren. Die ersten Freizeitaktivitäten, wie Schwimmen und Wasserball, wurden in den 1850er Jahren anlässlich von Wettbewerben im Victoria Harbour durchgeführt.

Geschichte

Im Laufe der Jahre wurde der Hafen einer der Hauptumschlagplätze des britischen Seehandels. Viele Handelshäuser aus der ganzen Welt etablierten sich in Hongkong. Da die Möglichkeit vorhanden war, in Victoria Harbour die Schiffe zu überholen. Durch die langen Seereisen mussten die Liner dringend repariert werden und dafür war der Hafen hervorragend geeignet und außerdem ein idealer, geschützter Ruheplatz. Außerdem konnten die Bestände an Lebensmitteln und Wasser vervollständigt werden. Die Geschichte und die Kultur Hongkongs wurde in der Vergangenheit durch den Victoria Harbour entscheidend geprägt.

Hafen ist einer der größten der Welt

Der Hafen ist eine der größten Hafenanlagen von Hongkong und einer der verkehrsreichsten der Welt. In jedem Jahr ankern hier etwa 220.000 Schiffe aus aller Welt und im westlichen Teil des Hafens befindet sich der Hauptumschlagplatz für Container. Durch die breite Wasserstraße und einer Wassertiefe von etwa 12 Metern, kann Victoria Harbour als ein natürlicher Hochseehafen bezeichnet werden. Insgesamt können im Hafen 50 Frachter mit über 10.000 Bruttoregistertonnen aufgenommen werden.

Containerterminal

Der zweitgrößte Containerterminal der Welt, war in den Jahren 1992 bis 2004 der größte Umschlagplatz weltweit. Heute legen wöchentlich etwa 400 Containerschiffe in Hongkong an und stellen durch diesen Handel eine Verbindung mit über 500 Punkten auf der Welt her. Es können hier mit 24 Anlegeplätzen und neun Containerterminals die größten Containerschiffe der Welt anlegen. Der Victoria Harbour hat eine ganz besondere Bedeutung für die Gebiete im Süden Chinas. Da der größte Teil der Waren, die für Übersee bestimmt sind, hier umgeschlagen werden.  Durch die Umgebung der Berge und deren Inseln bilden sich ein natürlicher Schutz gegen die Winde, so dass selbst ein Taifun keine Gefahr für die dort ankernden Schiffe ist.

victoria-harbour-hong-kong

Der Victoria Harbour ist infolge des subtropischen Klimas ein Hafen, der während des gesamten Jahres angefahren werden kann. Es ist erwähnenswert, dass bis heute keine Brücke existiert, die über den Hafen führt. Durch verschiedene Tunnel, die inzwischen gebaut wurden, kann das Hafenbecken unterquert werden.

Beeindruckender Blick auf die Skyline

Der Victoria Harbour ist weltbekannt für seine einmaligen nächtlichen Panoramen der Skyline. Die besten Aussichtsmöglichkeiten hat der Besucher vom Peak Tower der Victoria Peak aus, oder von der Piazza des Kulturzentrums. Eine der Hauptattraktionen Hongkongs im Hafen sind die Feiern zum „Chinesischen Neujahrsfest„, wo ein großes Feuerwerk stattfindet. In den vergangenen Jahren wurden am Victoria Harbour zusätzlich neue Aussichtspunkte und Promenaden geschaffen, so beispielsweise die „Wasserfrontpromenade“ und die „Hongkong City Hall„.

Hafenrundfahrt

Viele Besucher lassen sich für eine Fahrt an Bord auf einem der „Star Ferry-Schiffe“ begeistern. Da von hieraus der Blick auf den Hafen ein unvergesslicher ist. Die Popularität von Victoria Harbour hat sich dadurch wesentlich erhöht, da an den Abendstunden jeden Tages ab 20:00 Uhr, eine Show mit dem Namen „A Symphony of Lights“ veranstaltet wird. Sehr zu empfehlen ist auch ein Besuch der „Avenue of Stars„. die an der Promenade des „New World Centre“ vorbeiführt. Hier werden Personen geehrt, die in den vergangenen Jahrzehnten im „Hongkong-Kino“ berühmt wurden.

Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ
Städte

London Sehenswürdigkeiten

Bekannte London Sehenswürdigkeiten sind London Eye, Natural History Museum, Buckingham Palace, Tower of London, Palace of Westminster, British Museum, Tower Bridge, National Gallery, Big Ben, Piccadilly Circus. London ist aufregend schön – die Metropole des […]

Wahrzeichen

Rattenfängerhaus

Inhaltsverzeichnis1 Wahrheit der Geschichte2 Ein sehr schönes Haus Wer kennt sie nicht, die Geschichte vom Rattenfänger in Hameln. Sie ist eine der bekanntesten deutschen Sagen. Der Sage nach, ließ sich im 12. Jahrhundert ein wunderlicher […]

Städte

Augsburg Sehenswürdigkeiten

Bekannte Augsburg Sehenswürdigkeiten sind der Augsburg Zoo, Dom Unserer Lieben Frau, Wertach, Augsburger Hotelturm, Bahnpark Augsburg, Botanischer Garten Augsburg, Fuggerhäuser. Augsburg lieg im Südwesten von Bayern und ist ein Kreisfreie Großstadt. Nach München und Nürnberg […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen