Reichstagsgebäude

Berlin

Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ

Der Reichstag begleitete die Historie der deutschen Demokratie und seit dem Jahre 1999 tagt der Bundestag wieder in Berlin im Reichstagsgebäude. Für Touristen ist dies sicherlich ein Highlight einer Berlin Reise. Das sollte man auf keinen Fall verpassen anzuschauen. Der Eintritt ist kostenlos und man muß aber mit Kontrollen am Eingang rechnen. Deshalb gibt es auch oft längere Wartezeiten.

Kuppel und Terrasse für Besucher

Im Reichstag tagen die gewählten Volksvertreter, und das Gebäude ist für jeden offen. Einen wunderbaren Blick über die Stadt Berlin bis zum Potsdamer Platz hat man am besten von der Kuppel und von der Aussichtsterrasse des Reichtagsgebäudes. Auf einer Rampe in Spiralform kommt man bis ganz nach oben über die Dächer Berlins auf eine Plattform in die Reichstags-Kuppel.

Der Ausblick über ganz Berlin, zeigt die Spree, sowie das Brandenburger Tor und die Hochhaus-Türme am Potsdamer Platz. Am Abend begeistert Berlin mit einem Lichtermeer. Auf dem Dach ist ein hervorragendes Restaurant, sowie ein sehr nettes Café des renommierten Gastronomen Käfer beherbergt. Eine Reservierung ist empfehlenswert. Das Grün vor dem Reichstag in Berlin ist eine Liegewiese, auf der sich bei schönem Wetter viele Besucher ausruhen. Die Einheimischen machen ein Picknick, oder spielen Fußball oder erfreuen Mitmenschen mit ihren mitgebrachten Instrumenten. Die Grünfläche vor dem Berliner Reichstag ist eine Oase der Ruhe im Zentrum des Regierungsviertels.

Die Geschichte des Reichstags in Berlin

Im Jahre 1894 wurde der Berliner Reichstag vom Architekten Paul Wallot gebaut. Der Kaiser Wilhelm II war vom Bau einer Volksvertretung nicht entzückt. Am neunten November im Jahre 1918 wurde vom Sozialdemokraten Philipp Scheidemann vom westlichen Balkon aus die Demokratie ausgerufen, wie auch die Weimarer Republik. Die deutsche Republik und mit ihr die Demokratie wurde geboren und endete im Berliner Reichstag.

Der Brand

Das Gebäude wurde bei einem Brand im Jahre 1933 am 27. Februar komplett vernichtet. Die schuld an dem Brand wurde den Mitgliedern der KPD zugetragen, und der Verdacht gilt bis heute, dass das Feuer von den Nationalsozialistischen Anhängern gelegt worden ist. Bis heute wurde nicht bewiesen, wer der wirkliche Brandstifter war.

Die Zerstörung

Im Zweiten Weltkrieg wurde der Berliner Reichstags sehr stark zerstört und wurde in den sechziger und siebziger Jahren erneut aufgebaut. Nach der Wiedervereinigung der Deutschen wurde der Reichstags nach den Plänen eines Architekten umgebaut und mit einer Kuppel versehen. Bevor die Umbauarbeiten begangen, wurde das Reichstagsgebäude aber noch vom Künstler Christo und dessen Frau Jeanne-Claude in Szene gesetzt und verhüllt. Seit dem Jahre 1999 tagt das Deutsche Parlament, also der Deutsche Bundestag im Reichstag in Berlin.

berlin-reichstagsgebaeude

Was erlebt man im Reichstag

Für politisch Interessierte gibt es eine interessante Führung durch das Parlamentsviertel. Ein eventuell stattfindender Vortrag im Plenarsaal des Deutschen Bundestags kann besucht werden. Die Glaskuppel und die Aussichtsterrasse können sogar kostenlos besucht werden. Selbstverständlich ist der Besuch von den Witterungsverhältnissen abhängig, sowie von der aktuellen, Sicherheitslage und auch von der Arbeitssituation des Bundestags. Eine Voranmeldung beim Besucherservice des Bundestags ist absolut notwendig. Die kann direkt geschehen oder im Rahmen einer geführten Tour. Ein Online-Formular steht zur Verfügung, um sich anzumelden. Die Kuppel ist bei gutem Wetter jeden Tag von acht Uhr früh bis Mitternacht offen. Der letzte Eintritt findet um 22 Uhr statt.

Eine geführte Tour beinhaltet folgendes

  • Führung durch das Parlamentsviertel mit einem erfahrenen Guide
  • Die Anmeldung für einen Besuch im Deutschen Bundestag
  • Besuch des Reichstagsgebäudes ohne Kosten
  • Eventuelle Teilnahme an einem Informationsvortrag
  • Besuch der Kuppel und der Besucherterrasse
AdressePlatz der Republik 1
11011 Berlin
Eröffnet1894
EigentümerDeutscher Bundestag
ArchitektNorman Foster
Paul Wallot
Höhe47 Meter
Grundfläche13.290 m²
Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ
Kirchen

Freiburger Münster

Inhaltsverzeichnis1 Geschichte2 Anbauten3 Höhe des Turms4 Denkmalpflege Das Freiburger Münster wird auch „Münster Unserer lieben Frau“ genannt, ist seit dem Jahre 1827 Bischofssitz und dem Erzbistum Freiburg zugehörig. Die Stadt Freiburg liegt im Breisgau und […]

Städte

Las Vegas Sehenswürdigkeiten

Bekannte Las Vegas Sehenswürdigkeiten sind die Bellagio Fountains, The High Roller, Stratosphere Tower, Fremont Street Experience, CityCenter, Las Vegas Sign, Volcano, Bellagio Botanical Garden. Las Vegas ist eine einzigartige Stadt, denn trotz der Lage inmitten […]

Wahrzeichen

Kolosseum

Nicht ohne Grund ist das Kolosseum die beliebteste Touristenattraktion der italienischen Hauptstadt. Gilt es doch als das ikonische Symbol des antiken Roms schlechthin und zählt zu den 7 neuen Weltwundern. Die Geschichte, die sich hinter […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen