Mauritius Sehenswürdigkeiten

Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ

Bekannte Mauritius Sehenswürdigkeiten sind der Black River Gorges National Park, Sir Seewoosagur Ramgoolam Botanical Garden, Blue Penny Museum, Flic en Flac, Tamarin Wasserfälle, Siebenfarbige Erde. Der Inselstaat Mauritius ist eine wunderschöne Perle im Indischen Ozean. Für viele Touristen erscheint das Island als Paradies in der Südsee. Völlig abgelegen und ganz allein erstrahlt Mauritius in voller Pracht. Die Nachbarinsel Madagaskar ist mehr als 850 Kilometer entfernt. Auch Indiens Küste hunderte Kilometer weiter weg. Die stabile politische Lage ist für Afrika beispielhaft, sodass viele Investoren aus dem Ausland angelockt wurden und in die Infrastruktur mit finanziellen Hilfen ausgebessert wurde. Dennoch ist Mauritius weltbekannt für seine atemberaubende Natur, seinen grünen Lungen, den kilometerlangen Stränden mit puderweißem Sand, sowie seiner außergewöhnlichen Artenvielfalt. Insbesondere für Taucher, Schnorchler und Naturliebhaber ist die Insel ein Traum. Besonders Letztere kommen im Black River Georges Nationalpark voll auf ihre Kosten. Im Südwesten der Insel erstreckt sich der Park auf einer Fläche von über 6000 Hektar. Viele Touristen nutzen die angebotenen Führungen oder die ausgewiesenen Wanderrouten. Tropische Gewächse, wie beispielsweise das Eisenkraut, die Chinesische Guave und der Dodobaum wachsen dort neben herrlich blühenden und duftenden Orchideen.

Die Pflanzenvielfalt ist ein durchaus populäres Motiv für Urlaubsfotos. Im gesamten Park sind Wildschweine, Hirsche und der vom Aussterben bedrohte Mauritius Falke anzutreffen. Eine durchaus sehenswerte Route führt Macchabeé Trail bis nach Pétrin. Am Ende der Strecke wartet ein erstklassiger Aussichtspunkt auf seine Besucher. Von oben kann das restliche Hochland von Mauritius, sowie die Westküste ausführlich bestaunt werden. Auch der mit 828 Metern höchste Gipfel des Landes liegt im Nationalpark und kann von Touristen erkundet werden. Die Route nennt sich offiziell Black River Peak Trail, die von der Champagne Road über Chamarel zum Aussichtspunkt führt.

Eine ebenfalls bekannte Sehenswürdigkeit ist der See Ganga Talao. Im Herzen Mauritius gelegen befindet sich der Kratersee auf etwa 550 Meter Höhe. Die Bevölkerung des Landes bekennt sich mehrheitlich zum Hinduismus. Der Ganga Talao ist der wichtigste Pilgerort der Hindus im Land. Eine Legende besagt, dass das Wasser im See direkt vom Ganges abstammt. Die Tempel, sowie die anderen religiösen Bauten machen den Ganga Talao zum heiligsten Ort des Landes. Bereits aus der Ferne kann man die 32 Meter hohe Shiva Statue betrachten. Shiva bedeutet Glückverheißender und ist einer der wichtigsten Götter im Hinduismus.

In der kleinen Ortschaft Henrietta sind die Tamarind Falls zu bestaunen. Die Wasserfälle gehören zu den spektakulärsten Highlights der Insel und ist ein absoluter Blickfänger. Besonders die sanfte Melancholie des Wasserfalls lädt zum Entspannen und Verweilen ein. Das Erkunden der Fälle sollte nur mit einem örtlichen Guide stattfinden, da Risiken und Abrutschgefahren nicht ausgeschlossen sind. Für die etwas weniger Mutigen kann die atemberaubende Natur bequem „Viewpoint“ angesehen werden. An dieser Stelle setzt sich die grüne Pflanzenwelt gekonnt mit den Wasserfällen in Szene. Es bietet sich ein unvergesslicher Anblick über dieses Naturgeschenk.

port-louis

Weltbekannt und Motiv vieler Reisemagazine ist der Badeort Flic-en-Flac. Der Strand erstreckt sich über mehrere Kilometer. Die landestypischen Filaos spenden Schatten in der prallen Sonne. Diese großen Bäume sind an der gesamten Westküste von Mauritius anzutreffen. In unmittelbarer Nähe zum Strand befinden sich die kleinen malerischen Restaurants, die eine ausgewogene Küche anbieten. In Flic-en-Flac haben schon diverse Modehäuser wie Chanel und Versace ihre Models für die aktuellen Kataloge abgelichtet. Außerdem trifft man in der Gemeine viele Prominente aus Europa und Amerika an, die am Strand ihren wohlverdienten Urlaub genießen.

In der Landeshauptstadt Port Louis können sich die Liebhaber für Architektur völlig austoben. Sehr bekannt ist die Mosche Jumma Masjid in der Royal Road. Der islamische Bau lockt Touristen aus aller Welt an. Das Ministerium für Tourismus bezeichnet die Moschee als schönsten religiösen Bau des Landes. Nicht weit entfernt liegt das Staatstheater von Mauritius, dass bereits in einigen internationalen Filmen als Kulisse diente. Wer Mauritius von all seinen schönen Seiten betrachtet wird die Insel schnell lieben, denn die Vielfalt ist woanders kaum höher.

Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ
Inseln

Gran Canaria Sehenswürdigkeiten

Inhaltsverzeichnis1 Puerto de Mogan und die Dünen von Maspalomas2 Roque Nublo – das Wahrzeichen der Insel3 Las Palmas de Gran Canaria besuchen4 La Dolorosa5 Tierpark und botanischer Garten mit großer Artenvielfalt Bekannte Gran Canaria Sehenswürdigkeiten […]

Seen

Titisee

Inhaltsverzeichnis1 Ortschaften2 Fische3 Geschichte4 Attraktionen Der Titisee ist ein schönes Erholungsgebiet, ein Höhenluftkurort, im südlichen Schwarzwald, 30 km südlich von Freiburg. Er liegt im Bundesland Baden-Württemberg. Der Südschwarzwald besitzt einen Charme von abwechslungsreichen oftmals ursprünglichen […]

Wahrzeichen

Bauhaus Dessau

Inhaltsverzeichnis1 Walter Gropius2 Raum der Gegenwart Das Bauhaus Dessau, das als Ikone der Moderne gilt, entstand zwischen 1925 und 1926 nach den Plänen von Walter Gropius, welches als Schulgebäude für Kunst-, Design- und Architektur bekannt […]