Houston Sehenswürdigkeiten

Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ

Bekannte Houston Sehenswürdigkeiten sind das Museum of Fine Arts, Houston Zoo, Houston Museum of Natural Science, Children’s Museum, Houston Museum District, Menil Collection, Space Center Houston, Minute Maid Park. In weniger als 200 Jahren seit der Gründung hat sich Houston zu einer der aufstrebendsten Metropolen der USA entwickelt. Die vorhandenen Sehenswürdigkeiten reichen von wilden Tieren, über den typisch amerikanischen Way of Life bis zu spannenden Weltraumabenteuern. Neben der Ölindustrie ist die Space City Houston besonders als Ausbildungsstätte der amerikanischen Astronauten bekannt. Im Lyndon B. Johnson Space Center werden seit Generationen Space Shuttle Missionen koordiniert. Das dortige Museum mit Exponaten aus dem All kann das ganze Jahr über besichtigt werden. Highlight ist das authentische Erlebnis der Schwerelosigkeit in der Attraktion The Feel of Space, sowie ein simulierter Raketenstart im Blast Off Theater. Familien erhalten im Houston Zoo die Möglichkeit, bei Führungen den Pflegern bei der Löwenfütterung über die Schulter zu schauen oder den Beruf des Zootierarztes einmal näher kennenzulernen. Im 2010 eröffneten African Forest können große und kleine Besucher Giraffen füttern, Kurzfilme in 4-D erleben und das Konzept aus Zoo und Kunst bestaunen. Die bunte Welt der Unterwasserbewohner wartet im Downtown Aquarium auf Besucher. Über 400 Arten können hier beobachtet, gefüttert oder sogar gestreichelt werden.

Dank des Restaurants mit integrierten Aquarien wird auch die Wartezeit auf die bestellten Speisen verkürzt. Wer danach selber Lust hat seine Schwimmkünste unter Beweis zu stellen kann dies in Splash Town tun. Auf der Crocodile Isle können Kinder in einem Piratenschiff spielen und die Wasserrutschen benutzen. Für Erwachsene werden adrenalsteigernde Attraktionen wie Brain Drain und Tornado angeboten. Wassersportfans haben zudem seit dem Frühjahr 2014 die Chance im FlowRider ihr Talent auf dem Surfbrett zu testen. Im Museum District von Houston befinden sich über 20 Museen und Kunstgalerien. Jedes der Gebäude liegt im Herman Park und widmet sich einem individuellen Themenkonzept. Dazu gehören unter anderem Museen für Kinder, Fotografie, Naturwissenschaft und Afroamerikanische Kultur. Mit fast 9 Millionen Besuchern jährlich zählt der Meseum District zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Houstons. Auf eine historische Zeitreise begeben sich Besucher in Old Town Spring. Auf einem weitreichenden Gelände wurde hier das Lebensgefühl um 1900 wiederbelebt. Viktorianische Gebäude und Shops wurden mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet und können ganzjährig besichtigt werden. Dank zweier Hotels besteht zudem die Möglichkeit, auch hier übernachten zu können. Livemusic im Saloon sorgt am Abend für gute Stimmung und regt zum Tanzen an. Als Land der Superlativen verwundert es nicht, dass sich in Houston mit der Galleria Mall die größte Shopping Mall Texas befindet.

houston-skyline

Unter den 375 Geschäften befinden sich prominente Namen wie Gucci, Cartier und Yves Saint Laurent, welche leicht dazu beitragen das Limit der Kreditkarte auszureizen. Mit einer eigenen Eislauffläche bietet die Galleria jedoch das ganze Jahr über die Möglichkeit auf dem Eis einen kühlen Kopf zu bewahren. Paraden gehören nicht nur zu den wichtigsten Feiertagen wie Thanksgiving zu einer der beliebtesten amerikanischen Traditionen. In Houston sticht die Art Car Parade jedoch aus der Masse an Veranstaltungen hervor. Einmal im Jahr säumen Tausende Besucher die Straßen und bewundern die teilweise sehr skurillen Vier- und Zweiräder. Von Oldtimern bis zu Lowridern sollten Besucher auf keinen Fall ihren Fotoapparat vergessen, um ihr Urlaubsalbum um ein paar einzigartige Schnappschüsse zu bereichern. Bei einer Reise im Frühjahr sollten sich Urlauber mit den Daten der Houston Livestock Show and Rodeo abstimmen. Neben Cowboys, Pferden und Rindern unterhalten auch Konzerte internationaler Stars wie Keith Urban, Kid Rock und Martina Mcbride die zahlreichen Besucher. Ein unverzichtbarer Teil des American Way of life ist die große Leidenschaft für die Nationalsportarten Football und Baseball. Im Reliant Stadium können Besucher die Spiele des Footballteams der Houston Texans ansehen und sich von der Begeisterung der Amerikaner anstecken lassen. Bei einem Besuch eines Baseballspiels der Houston Astros im Minute Maid Park lohnt es sich den Ball genau im Auge zu behalten, da diese bei den Zuschauern als begehrte Souvenirs gelten.

Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ
Wahrzeichen

Berliner Mauer

In Bezug auf die Geschichte Deutschlands ist es natürlich notwendig, den Blick auch auf die Berliner Mauer schweifen zu lassen, die eines der wichtigsten Symbole dafür ist. Die Teilung des Landes liegt nun tatsächlich schon […]

Städte

Adelaide Sehenswürdigkeiten

Bekannte Adelaide Sehenswürdigkeiten sind der Adelaide Zoo, Art Gallery of South Australia, Adelaide Botanic Garden, South Australian Museum, Cleland Conservation Park, Adelaide Oval, Adelaide Festival Centre, Victoria Square. Adelaide – in der Millionenstadt am Saint-Vincent-Golf, […]

Wahrzeichen

Yas Marina Circuit

Inhaltsverzeichnis1 Runden auf dem Yas Marina Circuit2 Yas Viceroy Hotel direkt auf der Rennstrecke3 Kosten für den Bau Der Yas Marina Circuit wurde im Oktober 2009 fertiggestellt. Auf der Rennstrecke in Abu Dhabi wurde dann […]