Edinburgh Sehenswürdigkeiten

Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ

Bekannte Edinburgh Sehenswürdigkeiten sind Holyrood Palace, Britannia, Arthur’s Seat, Mary King’s Close, Edinburgh Castle, National Gallery of Scotland, Princes Street Gardens, Royal Botanic Garden Edinburgh, St Giles’ Cathedral. Reist man nach Schottland, dann sollte man die Hauptstadt Edinburgh als Reiseziel nicht verpassen. Auf einer Fläche von 262 km² kann der Reisende die schönsten Sehenswürdigkeiten besuchen und wer schon die Altstadt von Edinburgh kennt, der wird sich immer wieder auf interessante Architektur als Fotomotiv freuen. Zu den Wahrzeichen der Stadt zählt das Edinburgh Castle, dass der Besucher auf einer Anhöhe dem Castle Rock mitten in der Stadt erspähen kann. Nicht alle Teile des Schlosses sind aus demselben Jahrhundert, wobei die St. Margarets Chapel schon im 12. Jahrhundert entstanden ist. Andere Teile wurden im 15. oder 16. Jahrhundert erbaut, die der Urlauber von heute gerne besucht. Die Burg war für viele Generationen der schottischen Herrscher ein königlicher Palast. Im Herzen der Altstadt liegt die Royal Mile, die eine Reihe von beliebten Straßen der Stadt Edinburgh bezeichnet. Ob High Street, Abbey Strand oder Castle Esplanade, an jedem Tag sieht man viele Touristen auf diesen Straßen flanieren gehen. Für einen schönen Einkaufsbummel ist hier der Lawnmarket bestens geeignet, denn so kann der Urlauber viele Läden besuchen, die schöne Souvenirs für die Lieben daheim bereithalten.

Natürlich hat eine Hauptstadt wie Edinburgh auch eine Reihe der interessantesten sakralen Gebäude zu bieten. Dabei ist die St. Giles Cathedral immer eine Besichtigung wert, da Teile dieses Gebäudes schon im Jahr 1120 entstanden sind. Spuren sakraler Gebäude an diesem Platz finden sich sogar im Jahr 854 und im Laufe der Jahrhunderte bewiesen viele große Baumeister, dass man im Mittelalter überragende Kirchenbauten erschaffen konnte. Für den Freund unterhaltsamer Museumsbesuche sollte der Weg ins National Museum von Schottland führen. Eigentlich besteht dieses Museum aus zwei Teilen, wobei das Museum of Scotland und das Royal Museum hier besucht werden kann. Direkt nebeneinander gelegen findet der Urlauber die Museen in der Chambers Street und mit einer lehrreichen Mischung aus Kunst, Technik, Naturwissenschaften, Kultur und Geschichte können viele interessante Exponate betrachtet werden. Für den Kunstfreund ist die National Gallery of Scotland ein Muss, wo der Besucher seit dem Jahr 1859 viele Gemälde anschauen kann. Europäische Kunst oder die Gemälde schottischer Künstler, der Besucher wird die Kunstwerke bekannter Künstler vom 14. bis 19. Jahrhundert bewundern. Wilkie, Raeburn und Ramsay, wer beliebte schottische Künstler betrachten will, der sollte die National Galler of Scotland nicht verpassen. Zu den modernen Gebäuden der Stadt zählt das schottische Parlamentsgebäude. Wer lieber die traditionsreichen Bauwerke der Stadt besuchen will, der sollte einen Ausflug zur Universität von Edinburgh machen. Einen interessanten Ausflug beschert auch eine Fahrt zum Hafen von Leith, denn hier kann die berühmte königliche Yacht Britannia besichtigt werden. Leith ist ein Stadtteil von Edinburgh und in seinem bekannten Hafen kommen in jedem Jahr auch stets ein paar der beliebtesten Kreuzfahrtschiffe der Welt an.

edinburgh-bei-nacht

Zu den beliebten Sehenswürdigkeiten von Edinburgh zählt auch die St. Marys Cathedral. Sie kann durch ihren Baustil in der Neugotik begeistern und erst im Jahr 1814 wurde mit dem Bau begonnen. Die Fans sakraler Musik kennen natürlich die Orgel dieser Kirche und seit 1878 ist diese Kathedrale offiziell zum Bischofssitz erhoben worden. Ein besonderes Erlebnis kann der Besuch des Royal Botanic Garden Edinburgh sein. Der gesamte Garten besteht aus vier Standorten, die Benmore, Logan, Dawyck und Edinburgh sind. Schon seit dem Jahr 1670 kann sich der Besucher über eine Vielzahl der schönsten Pflanzen freuen, wobei der Garten nicht nur Urlauber erfreuen kann, sondern er dient auch als Einrichtung für Wissenschaftler. Heute kann der Blumenfreund durch die verschiedensten Themengärten flanieren. Da ist der Rock Garden, Peat Walls, Woodland Garden oder der Scottish Heath Garden ein besonderes Highlight, aber genauso sind the Glasshouses, Alpines und Chinese Hillside immer einen Besuch wert. Ein Urlaub in Edinburgh kann stets der Höhepunkt des Jahres sein, wenn man sich Zeit nimmt, die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden.

Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ
Museum

Porsche Museum

Inhaltsverzeichnis1 Öffnungszeiten2 Fahrzeuge Das Porsche Museum in Stuttgart ist für Fans der bekannten Automarke ein Highlight das man sich nicht entgehen lassen sollte. Wer in der Freizeit gerne deutsche Großstädte erkundet, der wird Stuttgart als […]

Altstadt

Altstadt Dresden

Inhaltsverzeichnis1 Sehenswürdigkeiten Frauenkirche2 Öffnungszeiten3 Anschrift4 Neumarkt5 Semperoper6 Neue Synagoge7 Zwinger8 Kreuzkirche Am linken Ufer der Elbe gelegen, befindet sich das historische Zentrum von Dresden, das sich in vielen Jahrhunderten in der sächsischen Residenz in voller […]

Wahrzeichen

Alcatraz

Inhaltsverzeichnis1 Häftlinge2 Ehemaliges Hochsicherheitsgefängnis3 Bekannte Gefangene4 Schließung5 Räumung6 Shuttle zu den Zellen7 Museum8 Touren9 Berühmte Filmkulisse10 Wie kommt man dort hin Den bekannten Namen Alcatraz bekam die kleine Felseninsel im Jahre 1775 durch den spanischen […]