Cape Coral Sehenswürdigkeiten

Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ

Bekannte Cape Coral Sehenswürdigkeiten sind der Cape Harbour, Tarpon Point Marina, Pier, Strand, Sun Splash Family Waterpark, Pine Island, Sanibel Island, Captiva Island, Cape Coral Oktoberfest. Heute gehört Cape Coral zu einer der prosperierenden Städte der USA und sie dürfte auch einer der jüngsten des Landes sein. Wo heute sich Villen und Ferienhäuser aneinanderreihen, war vor über fünfzig Jahren nichts anderes zu finden, als Wildnis und Sumpfgebiete. Die Geschichte, des im Südwesten Floridas gelegen Städtchens, begann im Jahr 1957 zunächst als Version der Gebrüder Rosen, die hier eine Art „Venedig der Vereinigten Staaten“ errichten wollten. Mit ihrer dafür eigens gegründeten Firma, der „Gulf American Land Corporation“, wurden die benötigten Bauflächen erschlossen und die nötige Infrastruktur, in Form von Straßen und Kanälen, geschaffen. Dank der Zähigkeit, aber auch der Marketingstrategien der Rosen-Brüder, gehörte dieses Unterfangen nicht zu den zahlreichen Bauvorhaben in den Vereinigten Staaten, die oft als hoffnungsvolle Version beginnen und schließlich, wegen Geldmangels, unvollendet bleiben. Im Falle Cape Corals entwickelten die beiden Brüder eine wirkungsvolle Werbekampagne, die es ermöglichte, das schon nach wenigen Jahren die ersten Häuser errichtet und dadurch im weiteren Verlauf immer mehr Interessenten angelockt wurden.

Allerdings hatte nicht jeder Glück mit seiner Neuerwerbung. Denn gerade die ersten Areale erwiesen sich als zu weit entfernt, von den nächsten Service- und Versorgungseinrichtungen. Die jenigen, die sich vorher besser informierten, konnten sich an einem Grundstück erfreuen, das von Jahr zu Jahr an Wert stieg. Dies zog wiederum weitere Investoren und Siedlungswillige an. Auch der Traum eines amerikanischen Venedigs konnte in die Realität umgesetzt werden, denn heute besitzt Cape Coral ein Netz von Wasserstraßen, die eine Länge von rund 640 km ausmachen. Davon haben etliche der Kanäle einen Zugang zum Golf von Mexiko. Gerade die Nähe des Golfes begünstigt die Stadt mit einem ganzjährigem milden Klima, das sowohl sonnenhungrige Touristen aus den USA wie auch aus dem Ausland anlockt. Während in den Sommermonaten das Thermometer schon einmal jenseits der 30° C Marke klettern kann, herrschen in der Winterzeit durchschnittliche Temperaturen von 24° C. Das Cape Coral besonders bei deutschen Touristen so beliebt ist, dürfte nicht nur an dem milden Klima liegen, sondern auch daran, dass sich die Klientel der Bewohner aus deutschstämmigen Amerikanern und Schweizern zusammen setzt. Dies macht sich gleichfalls an vielen deutschen Restaurants bemerkbar, die sich neben den unvermeidlichen Fast-Food-Lokalen, dort angesiedelt haben. Viele von ihnen haben, wie auch einige der dort ansässigen Kinos, Boutiquen und Großmärkte, teilweise täglich rund um die Uhr geöffnet.

Aber nicht nur die Geschäftsstraßen von Cape Coral laden zum Bummeln ein, genauso empfehlenswert ist die „Cape Harbour Yacht Community“, die sich im äußersten Süden der Stadt befindet. Wer es nicht nur beim Betrachten der dort ankernden Yachten belassen möchte, hat dort auch die Möglichkeit sich ein Boot zu mieten. Dank der zahlreichen Kanäle lassen sich von Cape Coral aus, viele der vorgelagerten idyllischen Inseln erreichen wie Sanibel-, Captiva- oder Pine Island. Hier hat der Besucher noch große Chancen, weitläufige und einsame Sandstrände vorzufinden. Aber auch der am Cape Coral vorbei fließende Caloosahatchee-River sowie der Intercoastal Waterway, bieten zahlreiche Angebote in puncto Wassersport an, wie zum Beispiel Wasserski und dergleichen mehr. Für Menschen, die diesen Aktivitäten abholt sind, bieten die vielen Golfplätze eine andere Form der Entspannung an. Zusammen mit dem benachbarten Fort Myers, ist die Region um Cape Coral ein wahres Mekka für Golfer.

cape-coral-florida

Wegen seiner zentralen Lage lassen sich von Cape Coral aus viele der zahlreichen Attraktionen, die der Bundesstaat Florida zu bieten hat, per Pkw erreichen. In knapp 2 bis 4 Autostunden können solch Sehenswürdigkeiten wie Disney-World, das Epcot Center, die Universal Studios, das Seaworld, der Cypress Gardens, der Jungle Garden, der Busch Gardens, das Ringling Museum, die Everglades, die Stadt Miami, der Lake Okeechobee, das Gatorland, die H. Fords und T. A. Edisons Winter Estates und andere, problemlos angesteuert werden.

Cape Coral Sehenswürdigkeiten Top 10:

  1. Cape Harbour Yacht Community
  2. Tarpon Point Marina
  3. Cape Coral Pier
  4. Cape Coral Strand
  5. Sun Splash Family Waterpark
  6. Pine Island
  7. Sanibel Island
  8. Captiva Island
  9. Cape Coral Oktoberfest
  10. Edison and Ford Winter Estate

1. Cape Harbour Yacht Community

cape-harbour-yacht-communityDie Cape Harbour Yachting Community mitten im Lifestyle Zentrum Cape Corals, bekannt durch die wunderschöne Lage der beiden Wohntürme. Selten kann man solch einen Weitblick genießen, die Natur, der Jachthafen, oder den Blick einfach auf das Meer richten. Die gute Anbindung von Parkplätzen im Außenbereich und in den Wohntürmen selbst, schränkt die Mobilität in keinster Weise ein. Im Mittelpunkt steht der Traum jedes Kapitäns, die Cape Harbour Yachting Community. In den Indoor Boat Storages liegen die Jachten bereit, um in den anliegenden Golf von Mexiko zu segeln. Wer es ruhiger mag, genießt einfach den Sonnenuntergang in einer der zahlreichen Lokalitäten.

2. Tarpon Point Marina

tarpon-point-marinaDie Tarpon Point Marina befindet sich im Südwesten von Florida in der Stadt Cape Coral nur wenige Meilen vom Golf von Mexiko entfernt. Das gesamte Areal umfasst eine Größe von insgesamt 148 Hektar. Dank einer Tiefe von 8 bis 12 Fuß kann die Marina Yachten und Schiffe verschiedener Größe aufnehmen. Außerdem gilt die Tarpon Point Marina, die über einen direkten Zugang zum Golf von Mexiko verfügt, auch als einer der besten Fischgründe der Region. Aufgrund der Wassertiefe ist der Yachthafen sehr gut vor Stürmen geschützt. Außerdem befindet sich auf dem Gelände eine Verleihstation von Kajaks sowie eine Anlegestation für Wassertaxis.

3. Cape Coral Pier

cape-coral-pierDas Cape Coral Pier gehört zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Florida in den Vereinigten Staaten. Es befindet sich am Cape Coral in Florida und bietet eine wunderbare Aussicht auf den Strand und das Ufer. Dort kann man die schönsten Urlaubsfotos zur Erinnerung machen. Es zählt zu den schönsten Piers in Florida, welches Sie sich unbedingt anschauen sollten. Es ist sehr weitläufig und lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Es empfiehlt sich mit Ihrem Mietwagen direkt dort hin zu fahren. Dort müssen Sie direkt zum Driftwood Parkway und können Ihren Wagen direkt dort abstellen, damit Sie dann in Ruhe genügend Fotos machen können.

4. Cape Coral Strand

cape-coral-strandCape Coral im Südwesten Floridas ist vor allem bei den deutschen Touristen ein sehr beliebtes Urlaubsziel. Rund um die 150.000-Einwohner-Stadt befinden sich zahlreiche traumhafte Strände. Neben dem Bonita Springs und Fort Myers Beach befindet sich am Cape Coral Pier auch der etwa 200 Meter lang Cape Coral Strand. Neben tausenden Bade- und Erholungsurlaubern kommen hier auch Wassersportler aus dem In- und Ausland voll auf ihre Kosten. Der kleine aber feine Sandstrand befindet sich direkt am Golf von Mexiko. Am Abend treffen sich an dem Strand immer wieder unzählige Touristen, um sich von hier aus gemeinsam den romantischen Sonnenuntergang zu genießen.

5. Sun Splash Family Waterpark

sun-splash-family-waterparkDer Sun Splash Family Waterpark ist ein beliebter Wasserpark im Südwesten des us-amerikanischen Bundesstaates in der Stadt Cape Coral. Auf einer Fläche von mehr als 14 Hektar kommen in dem größten Wasserpark der Region vor allem Familien mit kleinen und großen Kindern auf zahlreichen Attraktionen voll auf ihre Kosten. Neben aufregenden Wasserrutschen, Pools und kleinen und großen Wasserbecken gibt es hier in einigen Ruhe-Oasen auch ausreichend Platz zum Ausruhen. Eine äußerst beliebte Attraktion des Parks ist die geruhsame Main Stream Fluss Rohr-Fahrt. Die kleinsten Parkbesucher kommen dagegen auf den zahlreichen Spielgeräten der sogenannten Knirps-Stelle wie Rutschen und Spieltieren voll auf ihre Kosten.

6. Pine Island

pine-islandPine Island in Florida ist eine Insel im Bundesstaat Florida in den USA. Sie ist die größte Insel in Florida. Man findet diese Insel in Lee County. Dies ist am Golf von Mexiko an der Südwestküste von Florida. Sie liegt westlich von Cape Coral. Während die anderen Inseln meist große Strände haben, ist dies in Pine Island nicht der Fall. Die Strände bestehen dabei aus dem gleichen Material als der Untergrund. Pine Island hat viele landwirtschaftliche Flächen auf denen vor allem tropische Früchte wie Litschi und Mango angebaut werden sowie auch verkauft. Viele einheimische fahren dafür sehr weit, um diese zu bekommen.

7. Sanibel Island

sanibel-islandSanibel Island ist eine Insel in Florida und damit ein sehr beliebtes Ziel für Ihren Urlaub. Sie liegen direkt am Golf von Mexiko und sind vor ca. 6000 Jahren entstanden. Es handelt sich um eine tropische Insel mit wunderbaren weißen und weichen Sand. Außerdem haben diese Inseln weltberühmte Strände. Etwas einmaliges was Sie auf den Sanibel Island sich anschauen muss, sind die bekannten Sonnenuntergänge, der Leuchtturm sowie die luxurösen Resorts. Am Strand werden Sie nach Muscheln fündig werden und auch zum Essen gehen, werden Sie hier das richtige finden. Natürlich kommt auch die Entspannung mit Angeln, Bootsfahren und anderem nicht zu kurz.

8. Captiva Island

captiva-islandUnter Captiva Island versteht man eine Insel, welche in Flordia in den vereinigten Staaten liegt. Sie ist im Südwesten von Florida direkt an der Küste vom Golf von Mexiko. Captiva Island liegt außerdem auch noch nördlich von Sanibel Island. Captiva Island war früher ein Teil von Sanibel Island. Jedoch schuf der Hurikane Charley im Jahre 2004 eine 365 breite Schneise, welche seitdem die beiden Inseln voneinander getrennt hat. Dieser Hurikane richtete auf der Insel sehr schwere Schäden an und zerstörte mehrere hundert Häuser. Captiva Island ist die beliebteste Ferienregion sowie Urlaubsziel in Florida sowhohl für einheimische als auch für Touristen.

9. Cape Coral Oktoberfest

cape-coral-oktoberfestAlljährlich lädt der German American Social Club in Florida zum „Cape Coral Oktoberfest“. Ja – auch in den USA erfreut sich das deutsche Fest großer Beliebtheit und wird daher mit Dirndln und Lederhosen, Hausmannskost und sehr viel Bier zelebriert. Mit 30.000 Besuchern ist das „Cape Coral Oktoberfest“ das beliebteste Oktoberfest in Amerika und sorgt mit hauseigener Hafenkapelle sowie Musikanten aus Deutschland für den zünftigen Flair. „O’zapft is“ heißt es jährlich an zwei Wochenenden Ende Oktober in Florida. Es wird auf dem Festplatz getanzt und gesungen, Schnitzel verputzt und Bier verzehrt. Ganz wie beim Original – bloß mit mehr Sonne.

10. Edison and Ford Winter Estates

edison-and-ford-winter-estatesFort Myers im Südwesten von Florida, hat mit den Edison Ford Winter Estates eine der berühmtesten Attraktionen zu bieten, indem Museum und Botanischer Garten eine wunderbare Einheit bilden. Thomas Edison und Henry Ford waren gute Freunde und gleichzeitig Nachbarn. Sie verbrachten in den Wintermonaten ihre Zeit im warmen Süden von Florida. Das Haus und der Botanische Garten kann besichtigt werden und den Besucher erwartet eine Vielzahl exotischer Pflanzen. Ein besonderes Highlight ist das Museum, wo sich noch das Laboratorium befindet, in dem Henry Ford seine Experimente durchführte. Das Museum ist ganzjährig von 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet

Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ
Städte

Rio de Janeiro Sehenswürdigkeiten

Bekannte Rio de Janeiro Sehenswürdigkeiten sind die Copacabana, Ipanema, Cristo Redentor, Zuckerhut, Corcovado, Leblon, Nationalpark Tijuca, Botanischer Garten Rio de Janeiro, Teatro Municipal, Sambódromo. Hoch über der weltberühmten Stadt auf dem Corcovado steht es, ihr […]

Schlösser

Schloss Sanssouci

Das Schloss Sanssouci, zu Potsdam gehörend, liegt in direkter Nähe zu Berlin. Das Schloss ist seit jeher ein touristischer Anziehungspunkt der Region Berlin-Brandenburg. Schloss Sanssouci ist eines der bekanntesten Schlösser der Hohenzollern und liegt sehr […]

Wolkenkratzer

Shanghai World Financial Center

Das Shanghai World Financial Center ist als zweithöchstes Gebäude Shanghais eines der Wahrzeichen der Millionenstadt. Mit einer Höhe von 492 Metern wird der Wolkenkratzer nur vom 632 Meter hohen Shanghai Tower überragt. In einer Höhe […]