Birmingham Sehenswürdigkeiten

Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ

Bekannte Birmingham Sehenswürdigkeiten sind das National Sea Life Centre, Thinktank, Birmingham Museum and Art Gallery, National Exhibition Centre, Cadbury World, Birmingham Back to Backs, Museum of the Jewellery Quarter. Birmingahm ist die zweitgrößte Stadt des Vereinigten Königreichs, sofort nach London. Sie bildet das Zentrum West Midlands und hat eine Einwohnerzahl von rund 1 Million Menschen. Die ist rund 270 km² groß.

Die Anglikanische Kathedrale

Sie ist die drittkleinste (nach der von Derby und Chelmsford) in Birmingham und wird „Cathedral Church of Saint Philip“ genannt. Sie ist der Bischofssitz in der Stadt. Zunächst wurde sie 1715 als Pfarrkirche konstruiert. 1905 jedoch erhielt sie dann den Status einer Kathedrale und wurde somit der Sitz der anglikanischen Diözese. Sie wurde im Stil des Barock erbaut.

St. Chad’s Cathedral

Eine weitere Kathedrale von Birmingham ist die St. Chad’s Cathedral. Sie ist die Mutterkirche der römisch-katholische Erzdiözese. Sie wurde von dem heiligen Chad geweiht, welcher Bischof im 7. Jahrhunder von York war. Der Architekt Augustus Welby Northmore Pugin hat diese entworfen und im Jahr 1841 wurde diese volendet. Neben Downside Abbey ist sie eine der beiden Basilica minores in England. Somit ist die St. Chad’s Kathedrale die erste römisch-katholische, welche nach der Reformation erbaut worden ist.

Birmingham Museum of Art

Es ist eines der Kunstmuseen in Alabama. Die Gründung erfolgte im Jahr 1951. Das Museum liegt im Stadtzentrum. Mehr als 17.000 Werke und Objekte werden aus verschiedenen Kulturkreisen und Zeitaltern ausgestellt. Hinzu kommt, dass es eine Bibliothek beinhaltet, zu dem über 35.000 Bücher mit Bezug auf die Sammlung des Museums beinhaltet werden. The Barber Institue of Fine Arts

Dieses Museum ist eine Kunstgallerie und eine Konzerthalle. Das Design stammt von Robert Atkinson. Es wurde 1939 durch Queen Maryeröffnet. 2005 war es das einzige Museum außerhalb von London, das außenstehende Kollektionen beinhaltete.

New Street Station

Dieses Gebäude ist der Hauptbahnhofer der britischen Stadt. Er liegt im Stadtzentrum an der West Coast Main Line. Er stellt einen der wichtigsten Knotenpunkte des britischen Schienennetzes dar. Ziele sind unter anderem London, Liverpool, Machester, Cardiff, Schottland aber auch Nordwales oder Bristol. Er ist auch die Endstation bestimmter Vorortslinien, welche z. B. nach Lichfield führen. Mit mehr als 35 Millionen Besuchern jährlich ist er der am meisten besuchte Bahnhof Großbritanniens außerhalb von London. Zudem ist er einer von 17 Bahnhöfen, welche von der Schienengesellschaft Network Rail betrieben werden. Dennoch zählt der V zu den unbeliebtesten, da Investitionen von über 550 Millionen £ vorgesehen sind, um ihn zu renovieren.

birmingham-skyline

Rotunda

Dieses Boutiqe-Apartment bietet atemberaubende Aussicht und einen erstklassigen Hotelservice. Mit Aussichtsplattformen vom 2., 18. – 20. Stock ist es einen Besuch allemal Wert. Da es erst vor kurzem renoviert wurde bietet es einen legendären Flair. Es liegt nur knapp 2 km vom Zentrum der Stadt entfernt.

Sea Life Centre

Dieses war früher im Besitz von Vardon Attractions Ltd. Seit der Betriebübernahme 1999 gehört es mittlerweile jedoch der Merlin Entertainments Group. Es beinhaltet mehrere Aquarien mit Delphinen und anderen Meerestieren. Aber auch Süßwassertiere beinhalten die riesigen Aquarien.

Darul-Barakaat-Moschee

Sie ist eine der größten Moscheen in Birmingham und liegt im Stadtteil Vordesley Green. Sie wird von der Ahamadiyya-Gemeinde betrieben und wurde im Jahr 2004 eingeweiht. Für den Umbau wurden 1,5 Millionen Pfund ausgegeben, sodass aus dem Grade-II-Gebäude eine Moschee wurde. Angeblich wurden für den Bau auch Schmuck und Taschengeld von Kindern gespendet, um die „Transformation“ zu verwirklichen.

Hall of Memory

Das Kriegerdenkmal liegt am Centenary Square und wurde im Mai 1992 von John Barnsley and Son gebaut. Es gedenkt an die Opfer Birminghmas des Ersten Weltkrieges mit 12.320 Namen. Über dem aufgefüllten Kanalbecken für die Halle des Gibson’s Arm erbaut. Der Stadtrat kaufte dieses Gelände, um Verwaltungsgebäude und andere Stadtgebäude errichten zu lassen, jedoch scheiterten die Pläne mit dem Beginn des 2. Weltkrieges.

Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ
Städte

Dublin Sehenswürdigkeiten

Bekannte Dublin Sehenswürdigkeiten sind Kilmainham Gaol, Phoenix Park, Guinness Storehouse, Zoo Dublin, Irisches Nationalmuseum, St. Patrick’s Cathedral, Chester Beatty Library, Dublin Castle. Traditionell oder modern – in Dublin findet man beides dicht nebeneinander. Ein gutes […]

Wahrzeichen

Alcatraz

Inhaltsverzeichnis1 Häftlinge2 Ehemaliges Hochsicherheitsgefängnis3 Bekannte Gefangene4 Schließung5 Räumung6 Shuttle zu den Zellen7 Museum8 Touren9 Berühmte Filmkulisse10 Wie kommt man dort hin Den bekannten Namen Alcatraz bekam die kleine Felseninsel im Jahre 1775 durch den spanischen […]

Städte

Erfurt Sehenswürdigkeiten

Bekannte Erfurt Sehenswürdigkeiten in sind der Erfurter Dom, Severikirche, Krämerbrücke, Alte Synagoge, Zitadelle Petersberg, mittelalterliche Mikwe, egapark Erfurt, Thüringer Zoopark Erfurt. Eine Reise nach Erfurt ist gleichermaßen eine Zeitreise in die Vergangenheit. Mitten im grünen […]