Antalya Sehenswürdigkeiten

Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ

Bekannte Antalya Sehenswürdigkeiten sind Hadrian’s Gate, Düden-Wasserfall, Yivli-Minare-Moschee, Antalya Museum, Konyaalti Beach, Karaalioglu Park, Pamukkale, Hidirlik Tower. Antalya, die Stadt an der türkischen Riviera und Perle des Mittelmeers hat sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Ferienorte entwickelt. In den 60 er Jahren noch ein kleines verschlafenes Provinzkaff, ist Antalya heute vom Aufschwung des Tourismus stark geprägt und Hauptreiseziel an der südanatolischen Küste. Die gleichnamige Hauptstadt der Küstenprovinz Antalya, liegt auf dem Travortinplateau über einer weiten Bucht und besitzt eine der schönsten Altstädte des Landes. Antalya überzeugt mit einer außergewöhnlichen Naturlandschaft und Geografie. Aber auch mit geschichtlichen, archäologischen und architektonischen Besonderheiten, zurückzuführen auf die Gründung im Jahre 159 v. Chr. unter König Attalos II., von Pergamon. Damals trug Antalya noch den Namen Attaleia. Die attraktive Umgebung Antalyas erklärt sich durch berühmte Ruinenstädte, wie Aspendos und Perge, Zentren ehemaliger römischer Kultur. Aber auch durch ausgedehnte Sandstrände an einer 360 km langen Küste, inmitten einer fruchtbaren Vegetation. Das nahegelegene Taunusgebirge ist ein Areal für Freunde der Natur und des Abenteuers. Die Höhen des Taunus rundet das Bild des touristischen Zentrums ab. Man trifft auf wunderschöne Buchten an türkisblauem Wasser oder Wälder von Pinienbäumen bedeckt.

Antalya ist architektonisch und geschichtlich durch verschiedene Herrschaften geprägt, wie den Römern, Byzantinern und Seldschuken. Im 14. Jahrhundert erklärte Sultan Mehmed I. das Osmanische Reich. Als Wahrzeichen der Stadt erhebt sich ein ganz besonderes Juwel über dem alten Hafen; das Rillenminarett der Yivi Minare, eine Moschee, erbaut im 13. Jahrhundert unter dem seldukischen Sultan Keykubad I. Die kreisförmig angelegte Altstadt Kaleici, welche noch von Resten einer hellenistischen Stadtmauer umgeben ist, erreicht man durch das Altstadtor, welches einem römischen Triumphbogen ähnelt. Kaleici ist der älteste Teil der Stadt und beeindruckt durch historische Bauwerke, einige davon sind traditionell türkisch, aber auch griechisch. Umgeben ist der Süden der Altstadt von dem zauberhaften Park Kara Alioglu und im Westen von dem wunderschönen Hafen mit einem zum Meer abfallenden 50 Meter hohen Steilufer. Polarisieren lässt sich die Kultur am besten in dem archäologischen Museum von Antalya.

In der Altstadt erwarten den Besucher viele Restaurant und Bars, die auch ein ausgiebiges Nachtleben garantieren. Aber auch Einkaufen lässt es sich in Antalya auf den beeindruckenden Atatürk und Cumhuriget Boulevards hervorragend, denn von Teppichen, Schmuck bis hin zu landestypischen Lebensmitteln ist alles vertreten. Der pulsierende Hauptplatz von Antalya ist der Cumhuriget Platz. In der Nähe befindet sich auch der 14 Meter hohe Hidirlik Turm, welcher die Altstadt überragt. Der Hafen von Antalya ist einer der schönsten Häfen des Landes und wirkt wie ein quadratisch, sich zu einem Achteck verjüngender Sockel, auf dem der Rundschaft ruht. Von hier aus lassen sich mit Booten viele sehenswerte Orte ansteuern, wie Olympos, Demre, Perge, Aspendos oder Phaselis. Man trifft auf spektakuläre Wasserfälle, unter anderem auf den Düden, wo man einen Wassersturz aus 40 Meter Höhe erleben kann.

antalya-strand

Überhaupt ist die nahegelegene Umgebung ausgesprochen sehenswert, denn neben den historischen Stätten, wie Aspendos, mit seinem berühmten Theater oder Perge, ist die im Jahr 2007 entstandene Seilbahn ein wirkliches Highlight. Gelegen auf dem Tahtali Berg bei Kemer, ist sie die zweitlängste Seilbahn Europas, mit welcher man auf die Spitze des Taunus Gebirges in 2.365 Meter Höhe gelangt. Diese Strecke lässt sich aber auch gut erwandern oder in den Wintermonaten, mit Ski und Snowboard ausgestattet, wunderbar befahren. Nur 35 km von Antalya entfernt liegt Termessos, eine alte Ruinenstadt, wo sich auch der gleichnamige Naturpark mit einer artenreichen Fauna befindet. Die Natur und die vielen historischen Sehenswürdigkeiten in und um Antalya lassen keine Wünsche offen. Traumhafte Strände an idyllischen Buchten mit kristallklarem Wasser laden jeden Badehungrigen ein. Es kann getaucht, geschnorchelt und geangelt werden. Ein Tagesausflug mit dem Schiff vorbei an den Sandstränden, Buchten und Gebirgen hinterlässt viele bleibende Eindrücke und sollte, wenn es die Zeit zulässt, unbedingt wahrgenommen werden. Ob Abenteurer, Wanderer, wasserbegeistert oder kulturinteressiert, in Antalya kommt niemand zu kurz.

Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ
Wahrzeichen

Emirates Palace

Inhaltsverzeichnis1 Ausstattung des Hotels2 Herrscher besitzen dort eigene Suiten3 Architektur Das Emirates Palace in Abu Dhabi zählt zu eines der luxuriösesten Hotels der Welt. Es gehört zur Leitung der Kempinski Hotelkette. Der Bau des Hotels […]

Altstadt

Altstadt Regensburg

Inhaltsverzeichnis1 Älteste Brücke von Deutschland2 Geschichte3 Beeindruckende Tore Die Altstadt von Regensburg gehört seit 2006 zum UNESCO Welterbe. Als ehemals politisches Zentrum des Römischen Reiches und florierende Handelshauptstadt bietet die sehr gut erhaltene mittelalterliche Großstadt […]

Museum

Louvre

Inhaltsverzeichnis1 Geschichte2 Eröffnung3 Woher stammen die Gemälde4 Beeindruckende Sammlungen Neben dem Eiffelturm ist der Louvre mit seiner Glasypramide eines der bekanntesten Wahrzeichen von Paris. Er gehört zu den größten Museen der Welt und pro Jahr […]